Das Blockieren von Werbung entzieht uns die Finanzierung!
Das Recherchieren und Verfassen von Artikeln kostet viel Zeit. Das Betreiben unserer Infrastruktur kostet Geld.
All das wird mit Werbeeinnahmen finanziert.
Wir mögen Werbung ebenso wenig – deswegen verzichten wir auf nervige Banner und Pop-Ups.
Bitte gib uns eine Chance und deaktiviere Deinen Adblocker!
Alternativ kannst Du uns hier freiwillig unterstützen.
Sprache:  Deutsch English (Beta)

Folgen:

Surfshark: Die besten Gründe für ein VPN [exklusiver 82 Prozent Rabatt + 2 Monate gratis]

Surfshark VPN
Bild: Surfshark
(Beitragsbild: © 2022 Surfshark)

Tracking im Netz wird immer lästiger, auch können nervige Ländersperren bei der Lieblingsserie störend sein. Das sind nur zwei Gründe für die Nutzung eines VPNs. In Zusammenarbeit mit Surfshark stellen wir Euch die besten Argumente für ein VPN vor. Zusätzlich haben wir einen Exklusiv-Deal für Euch, mit dem ihr auf ein neues Abo bis zu 82 Prozent sparen könnt.

VPN-Anbieter gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Mit Surfshark haben wir uns einen herausgepickt, welcher mehr kann, als nur VPN. So bietet man mit dem neuen „Surfshark One“ eine All-in-one-Lösung für Internet-Privatsphäre an, welche eine werbe- und trackerfreie Suchmaschine, ein Antivirus-Programm und „Surfshark Alert“ beinhaltet. Dieses benachrichtigt den Nutzer automatisch, sollten gehackte Login-Daten im Netz aufgetaucht sein.

>> Surfshark VPN-Abo mit 82 Prozent Rabatt + 2 Gratis-Monate [inkl. gratis Antivirus] <<

Die besten Gründe für ein VPN

Außer seine IP-Adresse vor anderen zu verstecken, gibt es weitere Gründe für ein VPN. So gibt es teilweise Angebote in einem anderen Land günstiger, ihr spart Euch lästige Ländersperren, umgeht Firewalls, surft schneller und einiges mehr.

Flüge, Reisen und Hotels günstiger bekommen

Wer kennt es nicht? Auf der Suche nach dem nächsten Urlaubsziel gibt es hunderte verschiedene Preise für die ein und dieselbe Buchung. Beispielsweise ist es auch kein Geheimnis mehr, dass ein Mac-Benutzer höhere Preise erhält als ein Windows-Benutzer. Neben der Identifizierung des Geräts wird auch nach IP-Adresse, gespeicherten Cookies und Surfverhalten unterschieden. Mit einem VPN kann man aus verschiedenen Ländern heraus buchen und somit bares Geld sparen.

Schneller surfen

Im Internet will man schnell an sein Ziel kommen. Leider kommt es immer öfter vor, dass Internet-Provider den Traffic „bewerten“ und je nach aufgerufenem Inhalt, die Geschwindigkeit drosseln kann. Dabei werden bestimmte Inhalte und Webseiten je nach Zeitpunkt priorisiert. Für den Provider gut, aber den Nutzer schlecht. Wenn am Abend etwa Netflix schneller lädt als die Newsseite des Vertrauens, passiert genau das. Mit einem VPN kann man diesem Problem entgegenwirken, indem Euer Surfverhalten vom Internetanbieter verborgen bleibt.

Ländersperren umgehen

Manche Inhalte sind nur einigen Ländern vorbehalten. So bekommt man etwa auf YouTube öfters die Fehlermeldung, dass der Inhalt nur in einer bestimmten Region aufrufbar ist, zu Gesicht. Auch zahlreiche Rundfunksender bieten ihr Programm in den Mediatheken nur im eigenen Land an. Mit einem VPN kann man ganz einfach das Zugriffsland ändern, um dieses Problem zu umgehen. Surfshark bietet dem Nutzer eine Auswahl von über 3.200 VPN-Servern in 65 Ländern an.

In öffentlichen Netzwerken sicher surfen

Im offenen WLAN seines Lieblingscafé lässt es sich gut surfen. Obwohl der meiste Traffic heutzutage via HTTPS verschlüsselt übertragen wird, können Angreifer möglicherweise dennoch einige private Daten mitlesen, die nicht in fremde Hände gelangen sollen. Auch hier kann man mit einem VPN wie Surfshark seine Privatsphäre bewahren und die Daten über den verschlüsselten VPN-Tunnel übertragen.

Mehr gratis Abos und Dienste bekommen

Viele Angebote im Internet sind auf einen Nutzer limitiert – technisch wird dies meistens mit dem Speichern von Cookies oder der IP-Adresse umgesetzt. Sollte das Löschen der Cookies nicht erfolgreich sein, um sich ein weiteres Gratis-Abo abzustauben, sollte man seine IP-Adresse ändern. Bei fast allen Internetanbietern ist das aber nicht auf Knopfdruck möglich – anders als bei einem VPN: Ein Klick reicht, schon ist man mit einer anderen IP-Adresse im Netz unterwegs.

>> Surfshark VPN-Abo mit 82 Prozent Rabatt + 2 Gratis-Monate [inkl. gratis Antivirus] <<

Die besten Gründe für Surfshark

Nun, das waren also die besten Gründe für ein VPN – wenn man nun aber hunderte Anbieter zur Auswahl hat, wieso also Surfshark nutzen?

  • Kein Gerätelimit: 1 Abo für unlimitiert viele Geräte
  • Moderne App für Android, Linux, Windows, iPhone, iPad, Mac, Apple TV und Konsolen
  • Schlanke Browser Add-Ons für Firefox und Chrome
  • 24/7 Live-Support
  • Anonym auf Knopfdruck: VPN in Sekunden für jeden
  • Kill Switch: Blocken der Internetverbindung, wenn VPN abreißt
  • Bypasser: Erlaubt Seiten, das VPN zu umgehen (z.B. für Online-Banking)
  • MultiHop: Gleichzeitig mit mehreren Ländern verbinden als zusätzliche Sicherheitsstufe
  • Geoblocking umgehen: durch tausende Server weltweit Zugriff auf ausländische Inhalte
  • Tracking und Werbung stoppen: CleanWeb blockiert Werbungen, Tracker, Malware oder Phishing-Versuche
  • VPN ist legal: In Deutschland, Österreich und der Schweiz ist eine VPN-Nutzung rechtlich problemlos erlaubt. Nur der Missbrauch von VPN-Diensten für illegale Aktivitäten ist strafbar.

Exklusiv 82 Prozent sparen

Durch die Kooperation mit Surfshark können wir obige Features zu einem Top-Preis anbieten. So bekommt ihr 82 Prozent Rabatt auf alle VPN-Abos, wodurch der Dienst für 24 Monate nur noch 1,99 Euro im Monat kostet. Zusätzlich gibt es noch zwei Gratis-Monate obendrauf. Des Weiteren ist der Antivirus-Service in diesem Abo kostenlos inkludiert. Wer davon noch nicht ganz so überzeugt ist, kann das Abo innerhalb von 30 Tagen ohne Probleme stornieren und erhält den Kaufpreis retour.

>> Surfshark VPN-Abo mit 82 Prozent Rabatt + 2 Gratis-Monate [inkl. gratis Antivirus] <<

Empfehlungen für Dich

  • Aktuell gibt es keine persönlichen Empfehlungen.
>> Unterstütze uns durch einen Kauf über Amazon <<

Transparenzhinweis – Werbung

Dieser Artikel enhält Werbung und führt zu externen Partnerlinks.

guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments