Das Blockieren von Werbung entzieht uns die Finanzierung!
Das Recherchieren und Verfassen von Artikeln kostet viel Zeit. Das Betreiben unserer Infrastruktur kostet Geld.
All das wird mit Werbeeinnahmen finanziert.
Wir mögen Werbung ebenso wenig – deswegen verzichten wir auf nervige Banner und Pop-Ups.
Bitte gib uns eine Chance und deaktiviere Deinen Adblocker!
Alternativ kannst Du uns hier freiwillig unterstützen.

Folgen:


eety, HoT & Lidl Connect aktivieren VoLTE und VoWIFI – für bessere Sprachqualität

Drei 5G-Netz Test in Linz
Die 5G-Antennen der Landstraße in Linz. (Bild: © 2020 TechnikNews)
(Beitragsbild: © 2020 © 2020 TechnikNews))

Die beiden Tarif-Marken Lidl Connect und HoT der beiden österreichischen Discounter starten gemeinsam mit eety die Einführung von VoLTE und VoWIFI. eety und Lidl Connect nutzen dabei das Netz von Drei, während HoT auf das Magenta-Netz setzt.

VoLTE und VoWIFI sind keine neuen Technologien. Bislang waren sie aber nur den teureren Tarifen der Netzbetreiber direkt vorbehalten. Konkret auf Drei und Magenta bezogen, gibt es VoLTE und VoWIFI bei vielen Tarifen dort schon lange. Beide Features tragen dazu bei, die Qualität bei Anrufen zu verbessern.

Was sind VoLTE und VoWIFI?

  • VoLTE nutzt – wie der Name schon sagt – das (4G) LTE-Netz, um Anrufe abzuwickeln. Bislang liefen Anrufe immer über das 2G (bekannt als: E)- bzw. 3G-Netz (auch bekannt mit der Netzanzeige: H/H+). Das Problem: in diesen zwei Netzen funktionieren Anrufe und Daten nicht gleichzeitig. So musste das Telefon bei einem eingehenden Anruf zuerst vom 4G-Netz wegschalten, um diesen überhaupt entgegennehmen zu können. Im 4G/LTE-Netz funktioniert beides gleichzeitig und nun ohne Verzögerung bei einem eingehenden Anruf. Weiters surft man während eines Anrufs jetzt weiterhin im LTE/4G-Netz, statt im langsamen 3G.
    Außerdem steigert VoLTE die Sprachqualität und lässt Stimmen klarer hervorkommen. Die Vorteile liegen auf der Hand: schnellerer Gesprächsaufbau, bessere Sprachqualität, schnelleres Internet während dem Telefonieren und Nutzung des vielfach gut ausgebauten LTE-Netz.
  • VoWIFI ermöglicht es, auch bei keinem oder schlechtem Empfang weiterhin telefonieren zu können. Dabei läuft der Anruf einfach über die WLAN-Verbindung. Hinausgehen vor die Tür, da keinen Empfang? Das ist damit Geschichte.

VoLTE und VoWIFI bei eety, HoT und Lidl Connect freischalten

Grund für diese rasche, gemeinsame Freischaltung ist wohl die Abschaltung des 3G-Netz. Die drei großen Mobilfunker A1, Drei und Magenta bauen dieses Schritt für Schritt ab, um sich auf den Ausbau von 4G bzw. 5G zu konzentrieren. Um für Anrufe somit weiterhin zwei Netze anbieten zu können, werden weitere Tarife und Provider in Kürze nachziehen.

Während eety und Lidl Connect VoLTE & VoWIFI in vollem Umfang unterstützen, ist dies bei HoT derzeit noch nicht der Fall. Bei ersteren beiden werden die Funktionen von allen neuen Android- und iOS-Smartphones unterstützt. HoT unterstützt generell noch kein VoWIFI, VoLTE hingegen funktioniert derzeit auch nur auf iPhones und Google Pixel Smartphones.

Anleitung für Android

  • VoLTE aktivieren (normalerweise automatisch aktiv): „Einstellungen“ > „Netzwerk und Internet“/“Verbindungen“ > „SIM“ > „VoLTE“ anhaken (variiert nach Smartphone)
  • VoWIFI aktivieren: (variiert nach Smartphone): „Einstellungen“ > „Netzwerk und Internet“/“Verbindungen“ > „SIM“ > „WLAN-Anrufe“

Anleitung für iOS

  • VoLTE aktivieren (normalerweise automatisch aktiv): „Einstellungen“ > „Mobiles Netz“ > „Datenoptionen“ > „LTE aktivieren“
  • VoWIFI aktivieren: „Einstellungen“ > „Mobiles Netz“ > „WLAN-Anrufe“

VoLTE und VoWIFI ist ab sofort übrigens für alle Kunden in allen Tarifen bei eety, Lidl Connect und HoT freigeschaltet, wie zahlreiche Nutzer im LTE-Forum berichten.

Empfehlungen für Dich

>> Die besten Amazon-Deals <<

David Wurm

Macht das TechnikNews-Ding gemeinsam mit einem tollen Team schon seit 2015. Werkelt im Hintergrund an der Server-Infrastruktur und ist auch für alles Redaktionelle zuständig. Ist an der aktuellen Technik fasziniert und bloggt gerne über alles Digitale. In der Freizeit oftmals beim Webentwickeln, Fotografieren oder Radiomachen anzutreffen.

David hat bereits 963 Artikel geschrieben und 382 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | YouTube | Paypal-Kaffeespende
Benachrichtigungseinstellungen
Benachrichtigungen über
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Cookie Consent mit Real Cookie Banner