Folgen:

Honor Watch GS Pro und Honor Watch ES im Hands-On auf der IFA 2020

Honor Watch GS Pro
Bild: © 2020 TechnikNews
(Beitragsbild: © 2020 © 2020 TechnikNews)

Heute hat Honor im Rahmen ihrer Pressekonferenz auf der IFA 2020 die Honor Watch GS Pro und Honor Watch ES offiziell vorgestellt. Mit den neuen Watches will man nun auch Profi-Sportler und stylische Leute bedienen. Wir haben ein erstes Hands-On direkt von der IFA aus Berlin.

Neben zwei Smartwatches hat Honor heute noch einige neue Modelle des Honor MagicBook vorgestellt. Die zwei Watches sollen einerseits diejenigen bedienen, die eher Stil wollen und eine schöne Uhr haben wollen. Und andererseits sollen sie gegen Profi-Sportuhren antreten können. Somit gibt es nicht ein Produkt, sondern gleich zwei zu sehen, welche sich mehr unterscheiden, als man denkt.

Honor Watch GS Pro

Honor Watch GS Pro

Bild: © 2020 TechnikNews

Die Honor Watch GS Pro preist man wirklich als professionelle Sport-Uhr an. So soll sie sehr robust sein und auch extreme Temperaturen aushalten – perfekt also zum Wandern, Ski fahren und für sonstige Extremsportarten geeignet. Mit über 100 trackbaren Sportmodi ist also für jeden was dabei. Besondere Fitness-Features wie einen SpO2-Sensor und Pulsmessung auch im Wasser runden das Paket ab.

Grundsätzlich kommt die Sportler-Uhr mit einem 1,39-Zoll-AMOLED-Display, welches anders als die Honor Watch ES auf ein rundes Design setzt. Der Akku unter der Haube soll bis zu 25 Tagen halten – solange man keine GPS-Features nutzt. Dann gibt es nur noch 48 Stunden im genauesten GPS-Modus und bis zu 100 Stunden im GPS-Energiesparmodus. Schnellladen gibt es natürlich auch – in zwei Stunden soll die Uhr wieder vollgetankt sein.

Da die Uhr speziell für Outdoor-Freaks ausgelegt sein soll, gibt es besondere Features. Etwa ein “Route Back”-Feature für Wanderer, welche komplizierte Routen gehen und anschließend womöglich nicht mehr wissen, wie man zurückkommt. Natürlich könnte man andauernd sein Smartphone verbunden haben, um sich wieder zurückzurouten, allerdings ist das ganze nicht energiesparend. Das neue Feature soll besonders darauf ausgelegt sein, den Akku nicht zu schnell zu entleeren.

Zudem schickt die Uhr Benachrichtigungen während eines Wander-Workouts, wenn das Wetter schlechter wird, um sich zurückziehen zu können. Darüber hinaus gibt es noch einen Skimodus, Kompass und eine Beständigkeit für schlechte Temperaturen – wasserfest sowieso.

Ab dem 7. September wird die Honor Watch GS Pro in Deutschland zu einem Preis von 249,99 Euro verfügbar sein – natürlich auch hier auf Amazon. Bei den Farben werden Anthrazitschwarz, Weißbraun und Tarnblau zur Auswahl stehen.

Honor Watch ES

Honor Watch ES

Bild: © 2020 TechnikNews

Ganz anders und verglichen schon fast langweilig ist hingegen die Honor Watch ES. Beim Design sieht sie so aus wie die Apple Watch und kostet auch viel weniger. Das AMOLED-Display ist 1,64-Zoll groß, ebenso fast 100 Sportmodi und SpO2-Sensor gemeinsam mit einem Herzfrequenzsensor. Letzterer kann ebenso während dem Schwimmen – also im Wasser – problemlos den Puls messen.

Ganz neu ist auch die Schlafmessung, welche mit der Honor Watch ES bei Honor-Watches erstmals verfügbar ist. Weiters steckt auch noch Zyklustracking für Frauen, ein Stress-Monitor und automatische Workout-Erkennung. Anders als bei der Sportler-Watch hält der Akku hier nur 10 Tage durch. Die Farbvarianten bestehen hier aus Icelandic White, Meteorite Black und Coral Pink.

Honor Watch ES

Bild: © 2020 TechnikNews

Die Honor Watch ES kommt am 7. September zu einem Preis von 99,99 Euro gemeinsam mit der Honor Watch GS Pro auf den Markt. Ebenso hier bei uns in Deutschland und somit auch auf Amazon. Eine Vorbestellung auf Amazon ist noch nicht möglich.

Empfehlungen für Dich

David Wurm

Macht das TechnikNews-Ding gemeinsam mit einem tollen Team schon über fünf Jahre lang. Ist an der aktuellen Technik fasziniert und bloggt gerne über alles Digitale. Ist sonst in der Freizeit oftmals beim Webentwickeln, Fotografieren oder Radiomachen anzutreffen.

David hat bereits 747 Artikel geschrieben und 314 Kommentare verfasst.

Web | Twitter | Insta | Dell XPS 15 7590 | Google Pixel 5
Mail: david.wurm|at|techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments