>> TechnikNews sucht Talente! <<

Folgen:

Ring Video Doorbell Pro 2 offiziell vorgestellt

Ring Video Doorbell Pro 2
Bild: Ring
(Beitragsbild: © 2021 Ring)

Ring ist kein unbekannter Name mehr, wenn es um smarte Türklingeln geht. Mit der Ring Video Doorbell 2 präsentierte der Hersteller nun die nächste Generation mit vielen neuen Features. 

Beim Anschauen würde man nicht feststellen können, was die erste und was die zweite Generation ist. Für die Ring Video Doorbell Pro 2 übernahm der Hersteller nämlich das Design des Ursprungsmodelles. Zusätzlich wurden auch einige Funktionen von diesem Modell übernommen, wie etwa das Einstellen der Bewegungszonen, wodurch sich bestimmen lässt, in welchen Bereichen Bewegungen aufgenommen werden sollen. Doch was ist denn nun genau neu?

Ring Video Doorbell Pro 2: Viele Neuerungen im Inneren

Die zwei größten Ergänzungen sind die 3D-Bewegungserfassung und die Vogelperspektive.

Durch erstere lassen sich die vorher erwähnten Bewegungszonen genauer definieren. Man kann so also nicht besser einstellen, welche Bereiche die Kamera nicht beachten soll. Und wo wir schon dabei wären: Die Kamera liefert Bilder mit 1536p-Auflösung. Dank dem Blickwinkel von 150 Grad in alle Richtungen sollte man zudem jede noch so kleinste Bewegung feststellen können. Auch in der Nacht bekommt man durch den Nachtsicht-Modus ein scharfes Video. Zusätzlich verpasste man dem integrierten Mikrofon ein Update. Dieses kommt nun mit einer überarbeiteten Geräuschunterdrückung, sodass man die anläutende Person besser verstehen kann.

Die Vogelperspektive funktioniert so, wie der Name es auch schon vermuten lässt. Bei einer Bewegung wird eine Abbildung aus dieser Perspektive erzeugt, die besser visualisieren soll, wo diese registriert wurde.

Preise und Verfügbarkeit

Die Video Doorbell Pro 2 ist ab dem 31. März für 249 Euro erhältlich. Vertrieben wird sie durch den Hersteller selbst und auch durch Amazon.

Ring Blog

Empfehlungen für Dich

David Haydl

David wohnt in Graz und ist nun schon seit mehr als drei Jahren bei TechnikNews. Seit Kurzem trägt er auch den Titel des Chefredakteurs, worauf er total stolz ist. Er versorgt die Seite regelmäßig mit News, Testberichten und dem TechnikNews Weekly, dessen Einführung seine Idee war. In seiner Freizeit liest er gelegentlich, hört viel (und eindeutig zu laut) Musik und einige Podcasts zu allen möglichen Themen zwischendurch und geht gerne Laufen. Die restliche Zeit, die dann noch übrig bleibt, genießt er mit seiner bezaubernden Freundin oder vor der laufenden Glotze.

David hat bereits 931 Artikel geschrieben und 102 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | Snap | Paypal-Kaffeespende | MacBook Pro 13" (2020) | iPhone 11
Mail: david.haydl|at|techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments