Folgen:

OnePlus Nord N100 im Test: Unboxing und erster Eindruck

OnePlus Nord N100
Bild: TechnikNews
(Beitragsbild: © 2020 TechnikNews)

OnePlus stellte Ende Oktober unter anderem das OnePlus Nord N100 für 199 Euro vor und seitdem ist es eher ruhig um das Gerät geworden. Das wollen wir jetzt mit diesem Artikel ändern.

In den folgenden Zeilen packe ich das Nord N100 aus und mache mir einen ersten Eindruck nach wenigen Tagen in Gebrauch. Ein ausführlicher Testbericht hier auf TechnikNews wird selbstverständlich in den nächsten Wochen auch noch folgen.

OnePlus Nord N100: Unboxing

Die Box macht OnePlus-typisch wieder einen extrem hochwertigen Eindruck und sieht zudem auch sehr schick aus. Sie ist Schwarz und auf der Vorderseite ist das Logo des Herstellers und der Schriftzug N100 abgebildet. Im Lieferumfang findet Ihr neben dem Smartphone an sich natürlich auch das übliche Papierzeug, eine SIM-Nadel für den Dual-SIM-Schacht, ein Netzteil mit dem das OnePlus Nord N100 mit bis zu 18 Watt aufgeladen werden kann und das dazugehörige USB-C-Kabel. Leider fehlt eine Hülle zum Schutz des Smartphones und auch auf Kopfhörer verzichtet der Hersteller, obwohl es einen 3,5 mm Klinkenanschluss besitzt.

OnePlus Nord N100 im Ersteindruck

Wie ist denn so mein erster Eindruck nach wenigen Tagen Nutzung? Also Design und Haptik gefallen mir schonmal sehr gut. Es liegt super in der Hand und lässt sich angenehm bedienen. Hinzu kommt, dass sich das OnePlus Nord N100 gar nicht so schlecht anfühlt, obwohl der Hersteller auf Kunststoff setzt. Dieser ist aber matt und fühlt sich somit deutlich hochwertiger und einfach besser an. Zudem ist es weniger anfällig für Fingerabdrücke als ein Poco X3 NFC, welches in einer ähnlichen Preisklasse angesiedelt ist.

Etwas Sorgen habe ich mir um die Performance gemacht, denn im Inneren werkelt nur ein Qualcomm Snapdragon 490. Also schon ein etwas älterer Prozessor und das merkt man auch im Alltag. Es kommt oft zu Rucklern und Verzögerungen. Schon jetzt stößt das Smartphone hier und da an seine Grenzen und ich mache mir einfach über die Zukunftssicherheit Sorgen. Beim Display ist das dann so eine Sache. Auf der einen Seite möchte ich OnePlus für die flüssige Bildwiederholrate von 90 Hertz loben, aber auf der anderen Seite ist die HD+ Auflösung, auch für 200 Euro, echt grenzwertig.

Echt gut gefallen hat mir bislang die Akkulaufzeit und die verbauten Stereo-Lautsprecher, die überraschend gut klingen. Für diesen Preis hätte ich das niemals erwartet, ganz großes Lob OnePlus. Die Qualität der Kamera muss ich mir in den nächsten Tagen noch etwas genauer anschauen, aber auf dem Papier fehlt mir definitiv eine Ultra-Weitwinkelkamera.

Ich glaube es ist deutlich geworden, dass mich das OnePlus Nord N100 nach wenigen Tagen Nutzung noch nicht so wirklich überzeugen konnte. Klar, man muss hier auch immer den Preis von 200 Euro im Hinterkopf haben, aber auch dafür gibt es einige Smartphones, die noch etwas mehr zu bieten haben. Bestes Beispiel dafür ist das Xiaomi Poco X3 NFC oder auch das neue Poco M3. Ich werde dem N100 natürlich trotzdem eine faire Chance geben und dann folgt auch schon bald ein ausführlicher Testbericht hier auch TechnikNews.

OnePlus Nord N100 kaufen

Empfehlungen für Dich

  • Aktuell gibt es keine persönlichen Empfehlungen.
Fabian Menzel

Fabian ist schon seit Mitte September 2020 ein Teil von TechnikNews und versorgt die Seite regelmäßig mit diversen News, aber auch mit einigen Testberichten zu Smartphones. Ihm macht es unglaublich viel Spaß, Artikel zu schreiben und ist unglaublich dankbar, so ein tolles Team an seiner Seite zu haben. In seiner Freizeit hört er gerne Musik und fotografiert gelegentlich mit seinem Huawei P40 Pro+.

Fabian hat bereits 80 Artikel geschrieben und 5 Kommentare verfasst.

Web | Twitter | Insta | Snap | Huawei P40 Pro Plus
Mail: fabian.menzel@techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments