Das Blockieren von Werbung entzieht uns die Finanzierung!
Das Recherchieren und Verfassen von Artikeln kostet viel Zeit. Das Betreiben unserer Infrastruktur kostet Geld.
All das wird mit Werbeeinnahmen finanziert.
Wir mögen Werbung ebenso wenig – deswegen verzichten wir auf nervige Banner und Pop-Ups.
Bitte gib uns eine Chance und deaktiviere Deinen Adblocker!
Alternativ kannst Du uns hier freiwillig unterstützen.

Folgen:


Apple Car soll doch nicht kommen

iOS 16 CarPlay
Bild: Apple
(Beitragsbild: © 2022 Apple)

Vergangene Woche gab es nicht nur News zum MWC 2024, sondern auch zu Apple, genauer gesagt zum Apple Car. Dieses soll nun nach jahrelanger Entwicklungsarbeit doch nicht kommen.

Dass Apple an einem vollelektrischen Apple Car arbeitet, ging erstmals vor ziemlich genau 10 Jahren im Jahr 2014 aus der Gerüchteküche hervor. Ursprünglich sollte dieses Auto komplett autonom fahren können und deshalb auch keine Pedale und kein Lenkrad haben. Über die Jahre ruderte Apple diesbezüglich allerdings zurück, sodass die Fähigkeiten zum selbstständigen Fahren erst nach dem Launch hätten kommen sollen.

Der letzte Wissensstand zum Zeitplan der Entwicklung war, dass das Apple Car im Jahr 2028 für einen Preis um die 100.000 US-Dollar auf den Markt kommen soll. Apple kündigte nun intern allerdings an, dass das Projekt beerdigt wird, wie aus einem Bericht hervorgeht. Es wird davon gesprochen, dass das Projekt ein „make-or-break“-Stadium erreicht hatte und Tim Cook selbst erhöhtem Druck von Investoren ausgesetzt war.

Am Projekt beteiligte Mitarbeiter werden entweder in das Team für künstliche Intelligenz versetzt oder haben die Möglichkeit, sich für andere Positionen im Unternehmen zu bewerben. Es werde aber auch Entlassungen geben, so der Bericht.

Wenigstens waren die Anstrengungen von Apple wahrscheinlich nicht ganz um sonst. Es ist nämlich anzunehmen, dass die Entwicklungen am Infotainment in die neue Version von CarPlay einflossen. Dass das Apple Car abgeblasen wurde, ist dennoch schade.

Via: 9to5Mac

Empfehlungen für Dich

>> Die besten Amazon-Deals <<

David Haydl

David wohnt in Graz und ist bereits rund ein halbes Jahrzehnt bei TechnikNews, seit einiger Zeit auch Chefredakteur. Er versorgt die Seite regelmäßig mit News, Testberichten und dem TechnikNews Weekly, dessen Einführung seine Idee war. Seine Freizeit verbringt er gerne im Freien, er hört dabei viel (und eindeutig zu laut) Musik und einige Podcasts zu allen möglichen Themen und geht auch gerne Laufen. Die Zeit, die dann noch übrig bleibt, genießt er mit seiner bezaubernden Freundin oder vor der laufenden Glotze.

David hat bereits 1250 Artikel geschrieben und 116 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | Snap | Paypal-Kaffeespende | MacBook Pro 14" (early 2023) | iPhone 15 Pro Max
Benachrichtigungseinstellungen
Benachrichtigungen über
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Cookie Consent mit Real Cookie Banner