>> TechnikNews sucht Talente! <<

Folgen:

Apple iMac 27“ (2020) angekündigt: Doch noch ein Intel-Mac

iMac 27" (2020)
Bild: Apple
(Beitragsbild: © 2020 Apple)

Heute hat Apple den iMac 27“ (2020) vorgestellt. Dabei handelt es sich um ein Update für das bestehende Modell. Das heißt vor allem: Mehr Leistung.

Optisch hat sich bei dem aktualisierten iMac nichts verändert. Er sieht noch immer so aus wie auch die Vorgängermodelle. Ein neues Design wird vermutlich mit einem iMac mit Apple Silicon, welchen Apple bei der WWDC 2020 präsentiert hat, kommen. Auch das Display an sich hat sich nicht verändert, es löst noch immer mit ganzen 5K auf. Einzig und alleine die Beschichtung von diesem ist neu, mit einer sogenannten Nanotextur haben wir es hier zu tun. Auch ist neu, dass die Webcam nun 1080p kann.

Wie wir es von Apple bei solchen Upgrades kennen, hat sich im Inneren am meisten getan. Es gibt nun standardmäßig nur mehr SSDs, welche eine Datengeschwindigkeiten von bis zu 3,4 Gigabyte pro Sekunde erlauben. Die maximale Speichergröße liegt dabei bei acht Terabyte.

Für ausreichend Leistung gibt es Intel-Prozessoren der zehnten Generation mit bis zu 10 Rechenkernen. Dazu bekommt man aktuelle AMD-Radeon-Pro-Grafikkarten. Die maximale Größe des Arbeitsspeichers beträgt 128 Gigabyte. Mit diesem Paket gibt es in manchen Applikationen einen Performance-Anstieg von 65 Prozent.

Preise und Verfügbarkeit

Die Preise des neuen iMac 27“ (2020) starten bei 2.099 Euro. Der Computer ist ab dieser Woche in Apple Stores und bei autorisierten Händlern verfügbar. Bestellungen werden im Laufe der kommenden Woche geliefert.

Quelle: Apple Newsroom

Empfehlungen für Dich

David Haydl

David wohnt in Graz und ist nun schon seit mehr als drei Jahren bei TechnikNews. Seit Kurzem trägt er auch den Titel des Chefredakteurs, worauf er total stolz ist. Er versorgt die Seite regelmäßig mit News, Testberichten und dem TechnikNews Weekly, dessen Einführung seine Idee war. In seiner Freizeit liest er gelegentlich, hört viel (und eindeutig zu laut) Musik und einige Podcasts zu allen möglichen Themen zwischendurch und geht gerne Laufen. Die restliche Zeit, die dann noch übrig bleibt, genießt er mit seiner bezaubernden Freundin oder vor der laufenden Glotze.

David hat bereits 909 Artikel geschrieben und 101 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | Snap | Paypal-Kaffeespende | MacBook Pro 13" (2020) | iPhone 11
Mail: david.haydl|at|techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments