Folgen:

Apple iPad Pro 2020 und MacBook Air 2020 vorgestellt

Apple iPad Pro 2020
Bild: Apple
(Beitragsbild: © 2020 Apple)

Apple hat uns heute das neue iPad Pro 2020 und das MacBook Air 2020 gezeigt. Anders als sonst, gab es aber kein Event, sondern hat man die Geräte eher unerwartet veröffentlicht. Das können die neuen Devices.

Beide Geräte, das iPad Pro und das MacBook Air, hat man auf den neuesten Stand gebracht. Wie bei Apple üblich, ändert sich bei so einem „Update“ aber nicht wirklich viel. So gibt es beim iPad Pro 2020 etwa nur eine neue Kameraoptik auf der Rückseite. Darüber hinaus hat man das MacBook Air 2020 mit einem neuen Keyboard aufpoliert. Bei allen neuen Geräten gibt es wie gewohnt ein Jahr Apple TV+ gratis dazu.

Apple iPad Pro 2020

Apple iPad Pro 2020

Bild: Apple

Starten wir als Erstes mit dem iPad Pro 2020. Dieses kommt als größte Änderung mit einer neuen Kamera – sieht so aus, als hätte man die Kamera des iPhone 11 hier einfach eingefügt. Diese gleicht den Leaks, die wir bereits im Dezember 2019 gesehen haben. So gibt es nun eine Weitwinkel- und eine Ultraweitwinkel-Linse. Erstere mit 12 Megapixeln, die Ultraweitwinkel-Linse löst mit 10 Megapixeln auf. Obendrauf gibt es noch einen LiDAR-Sensor, welcher Tiefen in einem Bild erfassen können soll. Einziger Nachteil ist definitiv der Kamera-Buckel, somit wackelt das iPad nun bei der Bedienung am Tisch – ohje.

Im Inneren sitzt der Apple A12Z Bionic Chip, die Mikrofone sollen in Studioqualität aufnehmen und als Betriebssystem wird iPadOS 13.4 zum Einsatz kommen. Dieses unterstützt nun ab sofort den Support für Trackpads, wodurch es nun ein Case mit Trackpad zu kaufen gibt. Dieses kostet stolze 399 Euro. Beim Display setzt man weiterhin auf 120 Hz in den Größen 11 oder 12,9 Zoll. Beim internen Speicher kann man aus 128 GB, 256 GB, 512 GB und 1 TB wählen. Leider war man bei den Farben nicht wirklich kreativ: Es gibt nur Space Grau und Silber zur Wahl. Natürlich gibt es auch wieder ein Modell mit LTE-Modul, 5G unterstützt man nicht.

Apple iPad Pro 2020 Keyboard Trackpad

Das ist das neue Case mit Trackpad. (Bild: Apple)

Preislich startet das iPad Pro 2020 in der günstigsten Variante bei 879 Euro in 11 Zoll mit 128 GB Speicher und WLAN, bis hin zur 12,9 Zoll-Variante mit 1 TB Speicher und LTE bei 1649 Euro. Bestellungen sind ab sofort auf der Apple Webseite möglich. In den Apple Stores soll das neue iPad ab nächster Woche aufliegen – sollten diese dann überhaupt geöffnet sein.

Apple MacBook Air 2020

Apple MacBook Air 2020

Bild: Apple

Es wird größer: wir wechseln zum MacBook Air 2020. Dieses bekommt ein Upgrade, aber nur bei den inneren Werten. So soll dieses zweimal so schnell als der Vorgänger sein (CPU) und 80 Prozent schnellere Grafikleistung besitzen. Außerdem ist nun doppelter Speicherplatz möglich – es lassen sich nun bis zu 2 TB SSD-Speicher konfigurieren. Wie auch das 2019-Modell ist das aktuelle MacBook Air 2020 13 Zoll groß und besitzt Touch ID zum Anmelden.

Neu ist allerdings das neue Magic Keyboard (das gleiche wie im MacBook Pro), welches weniger anfällig für Dreck und Probleme als das Butterfly Keyboard sein soll. Zudem fliegt nun das Modell mit 128 GB Speicherplatz raus und man kann nun bis zu einem Intel Core i7 in der zehnten Generation auswählen. Darüber hinaus soll man auch die Qualität der Stereo-Lautsprecher verbessert haben, 6K-Monitore nun auch beim Air unterstützen und die Mikrofone klarer geworden sein.

Das MacBook Air 2020 ist ab sofort auf der Webseite von Apple bestellbar und ab nächster Woche auch in den Stores (falls geöffnet). Preislich starten wir bei 1199 Euro, bis hin zu 2579 Euro mit i7-Prozessor, 16 GB RAM und 2 TB Speicher.

Empfehlungen für Dich

Lars Matt

Lars ist Gelegenheitsblogger hier auf TechnikNews. Trotzdem findet er knapp jedes Monat einmal Zeit für einen Artikel über Technik - ihn begeistern die neuesten Smartphones und auch Gadgets wecken sein Interesse.

Lars hat bereits 82 Artikel geschrieben und 18 Kommentare verfasst.

Web
Mail: lars.matt|at|techniknews.net

Was meinst du?

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über