Das Blockieren von Werbung entzieht uns die Finanzierung!
Das Recherchieren und Verfassen von Artikeln kostet viel Zeit. Das Betreiben unserer Infrastruktur kostet Geld.
All das wird mit Werbeeinnahmen finanziert.
Wir mögen Werbung ebenso wenig – deswegen verzichten wir auf nervige Banner und Pop-Ups.
Bitte gib uns eine Chance und deaktiviere Deinen Adblocker!
Alternativ kannst Du uns hier freiwillig unterstützen.
Sprache:  Deutsch English (Beta)

Folgen:

Apple könnte neuen Monitor für Macs vorstellen

Screenshot: TechnikNews

Apple hat zwar das Pro Display XDR im Sortiment, allerdings ist dieses teuer. Ein günstigerer Monitor soll allerdings in Arbeit sein, was jetzt noch einmal durch Journalist Mark Gurman untermauert wurde.

Schon bei einem Blick auf das Datenblatt des Pro Display XDR sollte klar werden, dass das kein Monitor für Otto Normalverbraucher ist. Apple stattete das Gerät unter anderem mit einem 32 Zoll großen 6K-Bildschirm aus und richtet sich damit ganz klar an die Menschen, die sich zum Beispiel mit Videoschnitt oder Fotobearbeitung beschäftigen. Dementsprechend fällt auch der Preis aus: Über die Homepage des Unternehmens bekommt man das Produkt nicht unter rund 5500 Euro. Will man den Standfuß auch haben, kommen noch einmal rund 1000 Euro obendrauf.

Viele wünschen sich daher einen günstigeren Bildschirm und anhand diversen Gerüchten darf man auch vermuten, dass sich ein solcher in Entwicklung befindet. Das wurde nun auch noch einmal durch den Journalisten Mark Gurman bekräftigt.

Günstigerer Apple-Monitor schon im kommenden Jahr?

Und zwar schreibt er als Antwort auf eine Frage in der Q&A-Sektion seines Newsletters, dass er sehr stark daran glaube, dass Apple genau so ein Produkt vorstellen wird. Weiters nimmt er an, dass dieses mit einigen Anpassungen bereits zur Hälfte des Preises des Pro Display XDR auf den Markt kommen könnte. Gurman liegt mit seinen Vermutungen häufig richtig, daher besteht auch hier die Chance, dass das Ganze so eintreten könnte.

Wann dieses Display für den Verkauf bereit ist, ist derzeit noch unbekannt. Neue Macs werden vermutlich schon im Frühjahr präsentiert, da würde sich schon einmal eine gute Gelegenheit bieten. Ansonsten wäre der spätere Herbst eine Option, da auch hier in den vergangenen Jahren neue Macs vorgestellt wurden.

9to5Mac

Empfehlungen für Dich

>> Unterstütze uns durch einen Kauf über Amazon <<

David Haydl

David wohnt in Graz und ist bereits rund ein halbes Jahrzehnt bei TechnikNews, seit einiger Zeit auch Chefredakteur. Er versorgt die Seite regelmäßig mit News, Testberichten und dem TechnikNews Weekly, dessen Einführung seine Idee war. Seine Freizeit verbringt er gerne im Freien, er hört dabei viel (und eindeutig zu laut) Musik und einige Podcasts zu allen möglichen Themen und geht auch gerne Laufen. Die Zeit, die dann noch übrig bleibt, genießt er mit seiner bezaubernden Freundin oder vor der laufenden Glotze.

David hat bereits 1117 Artikel geschrieben und 104 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | Snap | Paypal-Kaffeespende | MacBook Pro 16" (2019) | iPhone 13 Pro Max
Mail: david.haydl|at|techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments