Das Blockieren von Werbung entzieht uns die Finanzierung!
Das Recherchieren und Verfassen von Artikeln kostet viel Zeit. Das Betreiben unserer Infrastruktur kostet Geld.
All das wird mit Werbeeinnahmen finanziert.
Wir mögen Werbung ebenso wenig – deswegen verzichten wir auf nervige Banner und Pop-Ups.
Bitte gib uns eine Chance und deaktiviere Deinen Adblocker!
Alternativ kannst Du uns hier freiwillig unterstützen.

Folgen:


CHERRY XTRFY: Neue Gaming-Tastaturen mit 1ms Wireless-Latenz präsentiert

CHERRY XTRFY Keyboards April 2023
Bild: TechnikNews/David Wurm
(Beitragsbild: © 2023 TechnikNews/David Wurm)

CHERRY begibt sich nach dem Kauf des E-Sports Unternehmens XTRFY mit der Marke CHERRY XTRFY aufs Gaming-Terrain. Im Rahmen eines Events in Köln hat das Unternehmen neue Wireless-Tastaturen mit geringer Latenz vorgestellt.

Anfang dieses Jahres hat der deutsche Hersteller für Keyboards und Mäuse das schwedische Unternehmen XTRFY übernommen. Die Deutschen möchten dadurch mit Gaming-Unternehmen wie HyperX, Logitech, Razer und Co. konkurrieren. Das Alleinstellungsmerkmal der austauschbaren Keys und Switches, „CHERRY MX“ genannt, wird auch im Gaming-Portfolio weiter ein Teil sein.

Folgst Du uns schon auf Instagram? Wir von TechnikNews haben Dich mit vielen Stories ganz hautnah auf das Event via Instagram mitgenommen. Hier geht es zu unserem Instagram Account. Verpasst? Hier gibt es in Form dieser News eine Zusammenstellung der neuen Produkte für Dich.

Highlight – Tauschbare Keys und 1ms Latenz wie am Kabel

Zum Start der neuen Marke zeigt der Hersteller drei neue Keyboards. Die MX-LP 2.1 Compact Wireless, MX 3.0S Wireless und die MX 8.2 TKL Wireless, wobei die MX 3.0S Wireless schon vorher als „MX Board 3.0S“ ohne Wireless-Funktion existiert hat. Das Flaggschiff ist hier definitiv die MX 8.2 TKL Wireless und die Kompakt-Variante die MX-LP 2.1.

CHERRY XTRFY Keyboards April 2023

Bild: TechnikNews

Was sie alle vereint: Sie werden mittels Bluetooth, Dongle (2,4 GHz Wireless) oder via USB-C mit dem Computer verbunden. Bei der Nutzung des mitgelieferten Dongles soll es außerdem eine Niedrig-Latenz von einer Millisekunde geben. Gaming am Kabel oder Wireless soll laut CHERRY XTRFY beim Keyboard-Input keinen Unterschied mehr machen. Um Interferenzen zu vermeiden, sollen die insgesamt 40 Kanäle in Sekundenschnelle gewechselt werden.

CHERRY XTRFY Keyboards Verbindung

Drei verschiedene Verbindungsmodi. (Bild: TechnikNews)

MX 8.2 TKL Wireless

CHERRY XTRFY MX 8.2 TKL Wireless

Bild: TechnikNews

Das Flaggschiff-Modell, welches in einer Premium-Verpackung mit Aluminium-Koffer erhältlich ist. Durch die edle Verpackung soll die Experience noch edler wirken, die allerdings mehr als die Tastatur selbst kosten soll. Abgesehen davon handelt es sich bei der – ebenfalls aus Aluminium bestehenden – MX 8.2 TKL Wireless um eine „Tenkeyless-Tastatur“, bei welcher das Numpad auf der rechten Seite fehlt. Pfeiltasten und alle Funktionstasten sind aber im Layout integriert und wie üblich vorhanden. Durch die Einsparung des Ziffernblocks wird die Tastatur auch „80-Prozent-Modell“ genannt. Als Highlights gibt es noch ebenso noch feinadjustierbare Standfüße, abriebfeste Tastenbeschriftungen und Anti-Ghosting, um Fehl- oder Späteingaben zu vermeiden.

Wie es sich gehört, ist natürlich auch die Möglichkeit, die Tastatur in RGB zu beleuchten, mit an Board. Dafür kann die eigene CHERRY XTRFY Software zur Anpassung verwendet werden. Preislich soll das Keyboard inklusive Koffer bei 220,58 Euro UVP liegen. Die Auslieferung soll ab 05. Mai 2023 starten.

MX 3.0S Wireless

CHERRY XTRFY MX 3.0S Wireless

Bild: TechnikNews

Nicht ganz so edel mit Koffer, dafür aber eine „vollständige“ Tastatur mit inkludiertem Nummernblock. Die Fullsize-Tastatur besteht auch wie die MX 8.2 TKL Wireless aus einem Aluminium-Chassis. Die mechanischen Cherry MX-Keys kommen, wie bei allen Modellen, hier ebenso wieder zum Einsatz. Als Highlights gibt es noch ebenso noch eine RGB-Beleuchtung, rutschfeste und aufklebbare Gummi-Standfüße, abriebfeste Tastenbeschriftungen und Anti-Ghosting. Weiteres Zubehör stellt eine Handballenauflage dar, die für noch mehr Komfort beim Schreiben oder Gaming dienen soll.

Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt bei 189,06 Euro, ebenso mit Auslieferungsstart am 05. Mai 2023.

MX-LP 2.1 Compact Wireless

CHERRY XTRFY MX-LP 2.1 Compact Wireless

Bild: TechnikNews

Abgerundet wird das Trio mit einer kompakten Tastatur, welche neben dem fehlenden Numpad wie bei der MX 8.2 TKL auch auf den extra Platz der Pfeiltasten verzichtet. Auch einige Funktionstasten wandern direkt ins Layout und sparen 35 Prozent an Größe ein. Die MX-LP 2.1 Compact Wireless wird so zur „65-Prozent-Tastatur“ und bietet das Nötigste auf kleinstem Raum. Ins Auge stechen sofort die 68 farbigen Tasten, welche in verschiedenen Designs und Ausführungen, derzeit Black und White, erhältlich sind.

Als Switches sind auch hier wieder CHERRY MX verbaut, in der Low-Profile-Version – mit einem um 35 % niedrigeren Profil, 40 % höherer Absprunggeschwindigkeit und schneller Tastenerkennung. Wie bei den anderen beiden Varianten ist die Verbindung via Bluetooth, Dongle (2,4 GHz Wireless) oder via USB-C möglich. Auch gibt es wieder RGB, abriebfeste Tastenbeschriftungen, Anti-Ghosting und eine Höhenanpassung mit aufklebbaren Gummi-Standfüßchen.

Interessierte legen für die MX-LP 2.1 Compact Wireless 147,05 Euro auf den Tisch, mit Auslieferungsstart am 05. Mai 2023.

Empfehlungen für Dich

>> Die besten Amazon-Deals <<

David Wurm

Macht das TechnikNews-Ding gemeinsam mit einem tollen Team schon seit 2015. Werkelt im Hintergrund an der Server-Infrastruktur und ist auch für alles Redaktionelle zuständig. Ist an der aktuellen Technik fasziniert und bloggt gerne über alles Digitale. In der Freizeit oftmals beim Webentwickeln, Fotografieren oder Radiomachen anzutreffen.

David hat bereits 963 Artikel geschrieben und 382 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | YouTube | Paypal-Kaffeespende
Benachrichtigungseinstellungen
Benachrichtigungen über
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Cookie Consent mit Real Cookie Banner