Folgen:

Huawei FreeBuds 3: Neue In-Ear-Kopfhörer vorgestellt

Huawei FreeBuds 3 IFA 2019
Bild: TechnikNews
(Beitragsbild: © 2019 TechnikNews)

Huawei hat neben zwei neuen Prozessoren auch die neuen FreeBuds 3 Kopfhörer vorgestellt. Die neuen In-Ears sind direkte Konkurrenz zu den Apple AirPods 2.

Die Huawei FreeBuds 3 sind offiziell. Schon seit längerem stellt man jedes Jahr neue Kopfhörer vor – bislang waren sie so gesagt nicht wirklich was besonderes. Nun will man aber mit Features wie Noise Cancelling, Wireless Charging und niedriger Latenz punkten.

Huawei FreeBuds 3 – kurze Akkulaufzeit, Noise Cancelling

Auf dem ersten Blick sehen die In-Ears, zu welchen wir genauere Details wie Preise noch nicht wissen, eigentlich interessant aus. Dennoch bringen die Kopfhörer laut eigenen Angaben nur 4 Stunden Akkulaufzeit mit einer Aufladung und 20 Stunden Akkulaufzeit mit dem Case mit. Wie es genau ausschaut, muss ein Test klären – die Apple AirPods 2 bieten etwa eine Akkulaufzeit von 6 Stunden mit einer Ladung. Das Case kann zudem mit Wireless Charging und USB-C geladen werden.

Eine wirkliche Neuerung ist allerdings das Noise Cancelling bei In-Ear Kopfhörern. Mit diesem Design, bei welchem das Ohr nicht direkt „zugestopft“ ist, war das nicht wirklich möglich. Huawei will dies mit den FreeBuds 3 nun trotzdem geschafft haben. Wie gut das funktioniert, muss man allerdings noch klären.

Preise und Verfügbarkeit sind noch unbekannt. Wir reichen diese nach.

Empfehlungen für Dich

David Wurm

David hat TechnikNews im Februar 2015 gestartet. Er ist an der aktuellen Technik fasziniert und bloggt gerne über alles Digitale bzw. alles was Smartphones, Tablets, Computer und Gadgets betrifft. Würde sich als Technik-Geek bezeichnen. Ist sonst in der Freizeit oftmals mit Fotografie beschäftigt. Eindrücke davon teilt er gerne auf seinem Instagram-Account.

David hat bereits 600 Artikel geschrieben und 272 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | YouTube | Dell XPS 15 7590 | Google Pixel 3
Mail: david.wurm|at|techniknews.net

Was meinst du?

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über