Das Blockieren von Werbung entzieht uns die Finanzierung!
Das Recherchieren und Verfassen von Artikeln kostet viel Zeit. Das Betreiben unserer Infrastruktur kostet Geld.
All das wird mit Werbeeinnahmen finanziert.
Wir mögen Werbung ebenso wenig – deswegen verzichten wir auf nervige Banner und Pop-Ups.
Bitte gib uns eine Chance und deaktiviere Deinen Adblocker!
Alternativ kannst Du uns hier freiwillig unterstützen.
Sprache:  Deutsch English (Beta)

Folgen:

HUAWEI nova 10 und 10 Pro im Hands-On auf der IFA 2022

HUAWEI nova 10 und 10 Pro vorgestellt Header
Bild: TechnikNews
(Beitragsbild: © 2022 TechnikNews)
Noch mehr News von der IFA 2022 in Berlin lesen? Checke unseren Newsfeed - hier

HUAWEI meldet sich nach einigen Monaten Stille endlich mal wieder zurück auf dem Smartphone-Markt, denn auf der IFA 2022 stellten sie mit dem HUAWEI nova 10 und 10 Pro zwei neue Smartphones vor, die in der Oberklasse angesiedelt sind.

Der chinesische Hersteller setzt seinen Fokus bei diesen Smartphones besonders auf die Frontkamera. Auch das Design soll mit einem extrem dünnen und leichten Gehäuse überzeugen.

HUAWEI nova 10 und 10 Pro: Technische Daten

Beim Display gibt es kaum Unterschiede zwischen dem regulären nova 10 und dem Pro-Modell. Beide OLED-Displays unterstützen eine flüssige Bildwiederholrate von 120 Hertz und lösen mit 2.652 x 1.200 Pixel etwas schärfer als die meisten anderen Konkurrenten auf. Der Bildschirm ist zu beiden Seiten hin leicht abgerundet. Lediglich bei der Diagonale gibt es einen minimalen Unterschied, welcher allerdings im direkten Vergleich kaum auffällt. Während das nova 10 mit einem 6,67 Zoll Display daherkommt, ist das Panel im Pro-Modell 6,78 Zoll groß.

Unter der Haube werkelt der Snapdragon 778G aus dem Hause Qualcomm, der jedoch aufgrund der US-Sanktionen ohne 5G-Modem auskommen muss. Mit dazu gibt es 8 GB RAM und 256 GB an internem Speicher. Als Software kommt die hauseigene Benutzeroberfläche EMUI in Version 12 zum Einsatz. Beim Akku gibt es wieder ein paar Unterschiede, sowohl bei der Kapazität als auch der Ladegeschwindigkeit. Der Akku im HUAWEI nova 10 fasst nur 4.000 mAh, im nova 10 Pro dagegen 4.500 mAh. Geladen wird mit bis zu 66 Watt bzw. mit bis zu 100 Watt beim Pro-Modell, was extrem beeindruckend ist.

Als Kamera-Setup kommt eine Triple-Kamera, bestehend aus einem 50 Megapixel RYYB Hauptsensor, 8 Megapixel Ultra-Weitwinkelsensor sowie einem Tiefen-Sensor mit 2 Megapixel, zum Einsatz. Für Selfies ist 60 Megapixel Frontkamera zuständig, die nur beim nova 10 Pro durch eine 8 Megapixel Portrait-Kamera unterstützt wird.

Unser Ersteindruck

Unser Ersteindruck zur neuen nova-Serie fällt ein wenig gemischt aus, denn auf der einen Seite haben wir es bei diesen Geräten um wunderschöne, dünne und leichte Oberklasse-Smartphones mit einer vielversprechenden Frontkamera zu tun, aber auf der anderen Seite gibt es im Vergleich zum nova 9 keine großen Neuerungen. Vor allem beim Prozessor, der keineswegs schlecht ist, hätten wir noch etwas mehr erwartet und auch diese typische 8 Megapixel Ultra-Weitwinkelkamera findet man sogar schon in deutlich günstigeren Geräten. Ein kommender Testbericht wird zeigen, ob uns die neuen nova 10 Smartphones überzeugen können.

Leider nennt HUAWEI noch keine offiziellen Preise und gibt auch keine Informationen zu einem möglichen Veröffentlichungsdatum.

Empfehlungen für Dich

>> Aktuelle Amazon-Angebote & Top-Deals <<

Fabian Menzel

Fabian ist schon seit Mitte September 2020 ein Teil von TechnikNews und versorgt die Seite regelmäßig mit diversen News, aber auch mit einigen Testberichten zu Smartphones. Ihm macht es unglaublich viel Spaß und er ist extrem dankbar, so ein tolles Team an seiner Seite zu haben. In seiner Freizeit hört er gerne Musik und fotografiert gelegentlich mit seinem Huawei P50 Pro.

Fabian hat bereits 260 Artikel geschrieben und 22 Kommentare verfasst.

Web | Twitter | Insta | Snap | Paypal-Kaffeespende | HP Intel N4020 (17,3 Zoll) | Huawei P50 Pro
Benachrichtigungseinstellungen
Benachrichtigungen über
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments