Folgen:

MacBook Pro Nachfolger des 13-Zöller im Anmarsch

MacBook Pro 16 Titelbild
Bild: TechnikNews
(Beitragsbild: © 2020 TechnikNews)

Apple stellte zwar ein neues 16-Zoll MacBook Pro vor, aber keines mit 13 Zoll. Eine neue Entdeckung zeigt, dürfte sich so eines aber schon in der ECC befinden.

Wie 9to5Mac schreibt, berichtete Ming-Chi Kuo, ein Apple-Analyst, der schon viele Schachzüge von Apple erfolgreich voraussagte, im letzten Jahr, dass der Hersteller ein 16-Zoll MacBook Pro mit neuer Tastatur vorstellen wird (womit er Recht behielt), sowie eine 13-Zoll-Ausführung und ein MacBook Air mit derselben Tastatur im Jahr 2020.

Wie schon gesagt, sahen wir das erste Modell bereits Ende letzten Jahres, so wie Kuo es prophezeite. Nun entdeckte die Quelle für diesen Artikel, dass sich in der ECC, der Eurasion Economic Commision Datenbank, ein Eintrag, der auf ein weiteres und noch nicht vorgestelltes Apple-Notebook hindeutet, befindet. Sehr vermutlich ist dies das 13-Zoll-Modell, das sich Apple im Herbst vorbehielt. Es könnte also gut sein, dass dieses in den nächsten Wochen oder Monaten im Apple Store auftaucht. Ob es eine Keynote geben wird, ist in letzter Zeit bei Apple ungewiss.

Empfehlungen für Dich

David Haydl

David wohnt in Graz und ist nun schon seit über einem Jahr bei TechnikNews. Er ist der, der die meiste Zeit über diverse Neuigkeiten aus der Technikwelt schreibt. Doch auch Testberichte und Ausgaben des TechnikNews Weekly, dessen Einführung seine Idee war, erscheinen von ihm regelmäßig. In seiner Freizeit liest er gelegentlich, hört viel (und zu laut) Musik und geht gerne Laufen. Verbringt oft auch nur Zeit mit seiner bezaubernden Freundin oder vor der laufenden Glotze.

David hat bereits 746 Artikel geschrieben und 86 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | Snap | Paypal-Kaffeespende | MacBook Pro 15" (2019) | iPhone 11
Mail: david.haydl|at|techniknews.net

Was meinst du?

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über