Folgen:

Microsoft: Rückrufaktion für Surface-Netzkabel

Bild: flickr.com
(Beitragsbild: © 2016 flickr.com / Global Panorama)

Wie Microsoft nun berichtet, müssen von den Geräten Surface Pro, Surface Pro 2 und Surface Pro 3 Tablets wegen Überhitzungsgefahr die Netzkabel zurückgerufen werden. Alle Modelle, die vor Juli 2015 verkauft worden sind, sind von der Microsoft Rückrufaktion betroffen.

Das neue Surface Pro 4, das Surface Book und nach 15. Juli gekauften Geräte sind von der Microsoft Ruckrufaktion nicht betroffen. Es muss im Endeffekt auch noch nichts passiert sein mit den bisherigen Kabeln, die Gefahr besteht aber. Deswegen geht Microsoft auf Nummer sicher und tauscht die Kabel von unzähligen Geräten einfach aus. Da es sich wohl nur um das Kabel vom Netzteil zum Netzstecker handelt, dürften sich die Kosten bei Microsoft selber im Rahmen halten. Falls das Ladekabel aber kein abnehmbares Netzkabel besitzt, muss der komplette Netzstecker ausgetauscht werden.

So sieht das alte Netzkabel, welches ausgetauscht werden muss & das neue aus:

Bild: Spiegel Online

Bild: Spiegel Online

Ich bin davon betroffen, wo kann ich mich melden?

Die Rückrufaktion wurde gestartet und die Seite ist hier zu finden. Dort gibt es auch weitere Informationen zu den Ladegeräten. Der Umtausch sollte kostenlos sein. Microsoft tauscht die Kabel schnellstmöglich aus, und werden dann wieder an die Nutzer zurückgeschickt. Da aber mehrere User die Kabel austauschen müssen, könnte es eventuell zu längeren Wartezeiten kommen.

Empfehlungen für Dich

Martin ist hier nebenbei als Redakteur aktiv, da er derzeit mit seinem eigenen Technikblog beschäftigt ist. Er ist interessiert an Smartphones, Apps, Notebooks, Computer und das große Internet. Also im Endeffekt interessiert er sich für viele Dinge der bunten Technikwelt.

Martin hat bereits 6 Artikel geschrieben und 28 Kommentare verfasst.

| Facebook | Twitter | Insta

Was meinst du?

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über