Folgen:

Nintendo Direct 2019: Das wurde angekündigt

(Beitragsbild: © 2019 Nintendo)

Gestern ging die erste Nintendo Direct 2019 über die Bühne. Dort wurde unter anderem ein neues Zelda-Abenteuer und der zweite Teil von Super Mario Maker angekündigt. Eine Zusammenfassung.

Gestern um 23Uhr nach unserer Zeit begann die 35-minütige Nintendo Direct. Auf dem Event kündigte Nintendo einige spannende Titel wie einen neuen Zelda-Teil und ein neues Mario-Game gezeigt. Auf YouTube gab es einen Livestream, eingebunden habe ich den nochmal über dem Beitrag. Eine Zusammenfassung mit den wichtigsten Neuigkeiten gibt es hier in diesem Artikel.

Zelda: Link’s Awakening

Zelda: Link’s Awakening wird irgendwann im Laufe des Jahres für die Nintendo Switch erscheinen. Hierbei handelt es sich um ein Remake des Titels, welcher vor langer Zeit für den GameBoy erschien. Anders als bei The Legend Of Zelda: Breath Of The Wild, setzt Nintendo auf eine 2D-Grafik – gleich wie beim Original, allerdings modernisiert. Vom diesem wurde außerdem die Story und die Orte übernommen. Der Preis zu Zelda: Link’s Awakening ist noch nicht bekannt.

Super Mario Maker 2

Super Mario Maker 2 ist der zweite Teil des Welten-Baukastens für Nintendo-Konsolen. Dadurch, dass es den ersten Teil nur für den 3DS und die Wii U gab, ist der zweite Teil einzig und allein für die Nintendo Switch reserviert. Nach wie vor kann man in dem Game eigene Mario-Levels zusammenbauen und meistern. Ebenfalls kann man auf Welten von anderen Spielern zugreifen. Erscheinen soll Super Mario Maker 2 im Juni. Ein genaues Datum und ein Preis ist noch offen.

Yoshi’s Crafted World

Yoshi’s Crafted World wird schon ab nächstem Monat erhältlich sein. Das genaue Datum: 29. März. Bei Nintendo kann man sich aber schon heute eine kostenlose Demo besorgen. Außerdem laufen bereits die Vorbestellungen für das Spiel auf Amazon. 60 Euro kostet es dort. Der erste Gameplay-Trailer, der unter dem Absatz eingebunden ist, zeigt, dass Yoshi’s Crafted World ähnlich wie Super Mario Bros ist.

Weitere Ankündigungen

Natürlich wurden innerhalb der 35 Minuten nicht nur die drei oben genannten Games gezeigt. So konnte man unter anderem auch einen Einblick in Tetris 99 bekommen. Auch bekam man einen Eindruck von Fire Emblem: Three Houses und Marvel Ultimate Alliance: The Black Order.

Empfehlungen für Dich

David Haydl

David wohnt in Graz und ist nun schon seit mehr als drei Jahren bei TechnikNews. Seit Kurzem trägt er auch den Titel des Chefredakteurs, worauf er total stolz ist. Er versorgt die Seite regelmäßig mit News, Testberichten und dem TechnikNews Weekly, dessen Einführung seine Idee war. In seiner Freizeit liest er gelegentlich, hört viel (und eindeutig zu laut) Musik und einige Podcasts zu allen möglichen Themen zwischendurch und geht gerne Laufen. Die restliche Zeit, die dann noch übrig bleibt, genießt er mit seiner bezaubernden Freundin oder vor der laufenden Glotze.

David hat bereits 904 Artikel geschrieben und 100 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | Snap | Paypal-Kaffeespende | MacBook Pro 13" (2020) | iPhone 11
Mail: david.haydl|at|techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments