Das Blockieren von Werbung entzieht uns die Finanzierung!
Das Recherchieren und Verfassen von Artikeln kostet viel Zeit. Das Betreiben unserer Infrastruktur kostet Geld.
All das wird mit Werbeeinnahmen finanziert.
Wir mögen Werbung ebenso wenig – deswegen verzichten wir auf nervige Banner und Pop-Ups.
Bitte gib uns eine Chance und deaktiviere Deinen Adblocker!
Alternativ kannst Du uns hier freiwillig unterstützen.
>> Zeig uns Dein Talent – wir suchen Dich! <<

Sprache:  Deutsch English (Beta)

Folgen:

Nuki Smart Lock 3.0 und Pro vorgestellt: Neue Smarte-Schlösser von Nuki

Nuki Smart Lock Generation 3
Bild: Nuki
(Beitragsbild: © 2021 Nuki)

Der österreichische Hersteller Nuki hat heute ihre neueste Generation an smarten Schlüssellösungen vorgestellt. Alle Informationen zum Nuki Smart Lock 3.0.

Nuki Smart Lock 3.0

Erstmals gibt es zwei Nachfolger Versionen des Türschlosses, welches in unserem Test überzeugen konnte. Beide sollen nun um einiges stärker sein, was für einen leiseren Betrieb sorgen soll. Das Nuki Smart Lock 3.0 gibt es nur in einem weißen Kunststoff und ist mit allem bisher erschienenen Zubehör abwärtskompatibel. Es kann also weiterhin per Bridge aus der Ferne bedient werden, per Zahlencode, Fob oder Keypad geöffnet werden und weiterhin per Power-Pack zusätzlichen Akku bekommen. Die normale Version kostet 149 Euro und ist ab November erhältlich.

Nuki Smart Lock 3 Weiß

Das neue Nuki-Schloss gibt es nur in Weiß (Bild: Nuki)

Neu ist eine Pro-Version, welche mit dem Power-Pack im Lieferumfang verschickt wird. Die Pro-Version hat einen Aluminiumknauf und integriertes WLAN, welches die Funktionen der Nuki Bridge übernimmt. Zudem ist sie in Weiß sowie auch in Schwarz erhältlich. Das Smart Lock 3 Pro kostet 249 Euro.

Nuki Smart Lock 3 Pro

Die Pro-Version ist besser verarbeitet und hat integriertes WLAN (Bild: Nuki)

Weiteres Zubehör wurde ebenfalls angekündigt.

Ein externer Türsensor für 39 Euro sagt euch, ob eure Tür offen oder zu ist und schlägt nach einer längeren Zeit Alarm. Auch ein Universal Zylinder für 79 Euro ist neu im Sortiment, welcher eure Tür (auch unabhängig von einem Nuki-Schloss) sicherer machen soll.

Empfehlungen für Dich

>> Unterstütze uns durch den Kauf über unsere Partner <<

Nils Ahrensmeier

Nils ist sehr interessiert in Mobile-Geräte wie Smartphones, Wearables und Kopfhörer. Er schreibt seit 2019 auf TechnikNews - vor allem News und Testberichte. In seiner Freizeit spielt er Schlagzeug und Klavier oder geht seinem Hobby, der Leichtathletik, nach.

Nils hat bereits 253 Artikel geschrieben und 25 Kommentare verfasst.

| Twitter | YouTube | Dell XPS 15 2in1 | Redmi Note 10 Pro
Mail: nils.ahrensmeier|at|techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.
2 Comments
neueste
älteste beste
Inline Feedbacks
View all comments
Heino

Ihr solltet in Zukunft wohl etwas besser recherchieren – Nuki ist kein Schweizer Hersteller, sondern kommt aus Österreich!