Folgen:

Slack: Beta für iOS-App bekommt einen Dark-Mode

Bild: Slack
(Beitragsbild: © 2019 Slack)

Der Dark-Mode liegt ganz klar im Trend. Immer mehr Apps bekommen einen, da die Nutzer gerne einen hätten. Die Beta-Version von Slack für iOS bekam jetzt auch einen verpasst.

Ich selbst nutze und kenne viele Apps, die bereits auf einen Dark-Mode setzen. Dieser kann unter Umständen die Augen schonen und den Akku sparen, wodurch er bei einer großen Menge an Menschen sehr beliebt ist. In Slack gab es bislang noch kein dunkles Design, wodurch die Nachfrage nach einem solchen ziemlich hoch ist. Endlich lenkte das Unternehmen ein und brachte einen Dark-Mode in die Beta für iOS. Die Option zum Aktivieren befindet sich in den Einstellungen der App.

Screenshot: 9to5Mac

Leider wird das Aussehen der App nicht komplett dunkel, wie man es von Apps wie Pocket Casts kennt, sondern nur grau. Sieht so oder so gut aus, wie ich zumindest finde. In der Android-Beta konnte ich den erwähnten Schalter in den Einstellungen noch nicht finden.

Quelle: 9to5Mac

Empfehlungen für Dich

David Haydl

David wohnt in Graz und ist nun schon seit knapp drei Jahren TechnikNews. Er versorgt die Seite regelmäßig mit News, Testberichten und dem TechnikNews Weekly, dessen Einführung seine Idee war. In seiner Freizeit liest er gelegentlich, hört viel (und eindeutig zu laut) Musik und einige Podcasts zu allen möglichen Themen zwischendurch und geht gerne Laufen. Verbringt oft auch nur Zeit mit seiner bezaubernden Freundin oder vor der laufenden Glotze.

David hat bereits 776 Artikel geschrieben und 89 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | Snap | Paypal-Kaffeespende | MacBook Pro 13" (2020) | iPhone 11
Mail: david.haydl|at|techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über