>> TechnikNews sucht Talente! <<

Folgen:

Nomad Base Station Stand: Premium Wireless-Charger für einen Premium-Preis

Nomad Base Station Stand Vorne
Der Nomad Base Station Stand ist sehr hochwertig verarbeitet (Bild: TechnikNews)
(Beitragsbild: © 2020 TechnikNews))

Nomad ist für ihre Wireless-Charger bekannt. Der Nomad Base Station Stand ist ihr neuestes Ladegerät, welches eine große Auswahl an Produkten kabellos laden kann.

Lieferumfang

Im Lieferumfang ist einiges enthalten. Neben dem Stand selbst findet sich noch ein sehr gut verarbeitetes USB-C-Kabel, das Ladegerät und zwei Adapter, womit man entweder in Europa oder in den USA laden kann. Das ist gut für Reisende.

Verarbeitung

Der Nomad Base Station Stand ist der am besten verarbeiteste Wireless-Charger, den ich jemals gesehen habe. Das Gehäuse ist aus Aluminium und das Ladepad aus Kunstleder. Beides fühlt sich im Vergleich zu anderen Wireless-Chargern wie dem Stand von Samsung viel hochwertiger an.

Laden

In dem Stand sitzen gleich zwei Qi-Charger mit je 10W. Der eine sorgt dafür, dass Geräte horizontal geladen werden können, der andere für das Laden von vertikal platzierten Geräten. Jedes Smartphone mit Wireless-Charging hat in meiner Testphase von 10 Wochen ohne Probleme geladen. Auch TWS-Kopfhörer können mit dem Ladegerät wieder mit Akku versorgt werden, die Galaxy Buds müssen aber genauso wie die AirPods Pro hingestellt werden. Im Ladegerät sitzt unten eine kleine LED, welche aufleuchtet sobald ein Gerät geladen wird. Ein Lichtsensor hinten beobachtet das Umgebungslicht und passt die Helligkeit der Status-LED so automatisch an. Ein sehr schönes, intuitives Feature.

Der schnellste Wireless-Charger ist der Base Station Stand mit seinen 10W nicht. Aber viele Geräte wie zum Beispiel das iPhone 11 Pro oder Galaxy S10 unterstützen sowieso nur maximal 10W bis 12W, wodurch das im Alltag nicht so sehr auffallen sollte. Andere Hersteller wie Oppo oder Xiaomi schaffen schon einiges mehr, für solche Geräte ist der Base Station Stand nicht geeignet.

Andere Wireless-Charger sind ziemlich laut, da die Spulen belüftet werden müssen. Beim Base Station Stand ist das zum Glück nicht der Fall. Deswegen konnte ich den Wireless-Charger ohne Probleme auf meinen Nachttisch oder Schreibtisch stellen, ohne dass das Laden akustisch genervt hat. Das mitgelieferte Netzteil unterstützt 18W. Wenn es also einmal schnell gehen muss, könnt ihr euer Smartphone auch damit laden.

Fazit

Der Nomad Base Station Stand ist ein Premium Wireless-Charger mit einem Premium-Preis. Für einen UVP von 99 € ist das Gerät nicht günstig und wer nur einen billigen Wireless-Charger haben möchte, ist mit dem Nomad Stand definitiv an der falschen Adresse. Doch wer einen hübschen, unauffälligen Wireless Charging Stand haben möchte, kriegt mit dem Nomad Base Station Stand ein Premium Produkt.

Vielen Dank an SoulAR für die Bereitstellung des Testgerätes.

Empfehlungen für Dich

Nils Ahrensmeier

Nils ist sehr interessiert in Mobile-Geräte wie Smartphones, Wearables und "TWS"-Kopfhörer. Er schreibt hier ganz neu auf TechnikNews - vor allem News und Testberichte. In seiner Freizeit spielt er Schlagzeug oder geht seinem Hobby, der Leichtathletik, nach.

Nils hat bereits 102 Artikel geschrieben und 9 Kommentare verfasst.

| Twitter | YouTube | Paypal-Kaffeespende | Dell XPS 15 2in1 | Samsung Galaxy S10
Mail: nils.ahrensmeier|at|techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments