Das Blockieren von Werbung entzieht uns die Finanzierung!
Das Recherchieren und Verfassen von Artikeln kostet viel Zeit. Das Betreiben unserer Infrastruktur kostet Geld.
All das wird mit Werbeeinnahmen finanziert.
Wir mögen Werbung ebenso wenig – deswegen verzichten wir auf nervige Banner und Pop-Ups.
Bitte gib uns eine Chance und deaktiviere Deinen Adblocker!
Alternativ kannst Du uns hier freiwillig unterstützen.

Folgen:


Samsung Galaxy S24 Ultra im Test: AI, AI Käpt’n!

Samsung Galaxy S24 Ultra Titelbild
Bild: TechnikNews
(Beitragsbild: © 2024 TechnikNews)

Das Samsung Galaxy S24 Ultra ist da und verspricht, das ultimative Smartphone-Erlebnis zu bieten. Aber kann es seinem Ruf gerecht werden? In diesem Testbericht nehmen wir das Galaxy S24 Ultra genau unter die Lupe.

Design und Verarbeitung:

Das S24 Ultra bricht mit der Tradition und verabschiedet sich vom gekrümmten Display. Stattdessen setzt Samsung auf ein flaches Panel, das nahtlos in den Titaniumrahmen übergeht. Das verleiht dem Smartphone ein elegantes und modernes Aussehen, das gleichzeitig robust und hochwertig wirkt. Die matte Oberfläche des Titans sorgt für ein angenehmes Griffgefühl und verhindert Fingerabdrücke.

Samsung Galaxy S24 Ultra Verarbeitung

Das Samsung Galaxy S24 Ultra in „Grau“ Bild: TechnikNews

Samsung hat die Verarbeitung des S24 Ultra im Vergleich zum Vorgänger weiter optimiert. Spaltmaße sind kaum noch vorhanden, der S Pen fügt sich präzise ins Gehäuse ein und die Ränder um das Display sind deutlich schmaler geworden. Das Gorilla Glass Victus 2 Displayglas bietet zusätzlichen Schutz vor Kratzern und Stürzen.

Samsung Galaxy S24 Ultra: Das Display

Das 6,8 Zoll große Dynamic AMOLED 2X Display des S24 Ultra ist ein echtes Highlight. Mit einer Auflösung von 3088 × 1440 Pixeln, einer adaptiven Bildwiederholrate von bis zu 120 Hz und einer maximalen Helligkeit von 2.600 Nits bietet es eine unvergleichliche Bildqualität, welche deutlich vor dem iPhone 15 Pro Max und Google Pixel 8 Pro liegt. Farben wirken lebendig und satt, Kontraste sind messerscharf und selbst bei hellem Sonnenlicht ist alles klar und deutlich erkennbar.

Samsung Galaxy S24 Ultra Display

Das Display des S24 Ultra ist nun Flach im Vergleich zum Vorgänger. Bild: TechnikNews

Das Display des S24 Ultra ist im Vergleich zum Vorgänger flach und hat keine gebogenen Ränder mehr. Diese Änderung wurde vorgenommen, um den Umgang mit dem Stift an den Rändern zu verbessern und dem Trend zu flachen Displays zu folgen. Die Displayränder sind außerdem schmaler geworden, was zu einem symmetrischeren Erscheinungsbild führt. Das neue Gorilla Glass Armor-Glas ist 75 % weniger reflektierend als beim Vorgänger, was eine verbesserte Darstellung und weniger Spiegelungen zur Folge hat.

Die Hardware:

Angetrieben wird das S24 Ultra vom Snapdragon for Galaxy, einem speziell für Samsung optimierten Qualcomm Snapdragon 8 Gen 3 Prozessor. In Kombination mit 12 GB RAM und bis zu 1 TB internem Speicher sorgt er für eine flüssige Performance und bewältigt selbst anspruchsvolle Aufgaben mühelos.

Samsung Galaxy S24 Ultra Hardware

Das Galaxy S24 Ultra hat als einziges S24 Gerät einen Qualcomm Prozessor.
Bild: TechnikNews.

Der Vibrationsmotor des Galaxy S24 Ultra ist deutlich verbessert im Vergleich zum Vorgängermodell. Er ist jetzt stärker und präziser, was sich in einem besseren Feedback bei Benachrichtigungen, anrufen und Spielen bemerkbar macht.

Samsung Galaxy S24 Ultra: Der Sound

Das S24 Ultra verfügt über zwei Stereo-Lautsprecher, die einen satten und voluminösen Klang liefern. Höhen und Mitten sind klar und deutlich, Bässe könnten allerdings etwas mehr Punch vertragen. Für den gelegentlichen Musikgenuss oder das Anschauen von Videos ist der Sound jedoch vollkommen ausreichend. Sprachnachrichten und Audio für Videos sind ebenfalls auf einem hohen Niveau, wobei sich da nichts im positiven als auch negativen zum S23 Ultra geändert hat.

Samsung Galaxy S24 Ultra Lautsprecher

Das S24 Ultra hat die identischen Lautsprecher vom S23 Ultra.
Bild: TechnikNews

Die Kameras:

Das Galaxy S24 Ultra beherbergt ein Quad-Kamera-System auf der Rückseite, das mit folgenden Sensoren ausgestattet ist:

200-Megapixel-Hauptkamera
50 Megapixel Teleobjektiv (5x optischer Zoom)
10 Megapixel Teleobjektiv (3x optischer Zoom)
12 Megapixel Ultraweitwinkelkamera

Samsung Galaxy S24 Ultra Kameras

Das Galaxy S24 Ultra hat vier Kameras
Bild: TechnikNews

Die Hauptkamera liefert bei allen Lichtverhältnissen scharfe und detailreiche Fotos. Das 5-fach-Teleobjektiv bietet eine deutliche Verbesserung gegenüber dem Vorgänger und ermöglicht gestochen scharfe Zoom-Aufnahmen. Das 10-fach-Teleobjektiv ist zwar etwas schwächer, aber immer noch gut genug für brauchbare Fotos. Die Ultraweitwinkelkamera fängt viel Bildfläche ein und eignet sich ideal für Landschaftsaufnahmen oder Gruppenfotos. Den 100-fachen „Space Zoom“ fand ich zwar immer beeindruckend, aber nutzlos. So ist es auch weiterhin beim S24 Ultra, mehr als 30-Fach habe ich eigentlich nie gezoomt.

Einige Fotos mit dem S24 Ultra haben wir euch in dieser Galerie zusammengestellt

Nachtmodus und Porträts:

Der Nachtmodus des S24 Ultra sorgt auch bei wenig Licht für beeindruckende Fotos. Details werden gut sichtbar gemacht und Bildrauschen wird effektiv minimiert. Der Porträtmodus zeichnet den Hintergrund präzise weich und stellt die Person im Vordergrund perfekt in Szene.

Die Software:

Das S24 Ultra läuft mit Android 14 und Samsungs One UI 6.1 Benutzeroberfläche. Samsung bietet wie Google nun sieben Jahre an Softwareupdates, was sehr löblich ist. Die Software ist intuitiv zu bedienen und bietet zahlreiche Funktionen und Anpassungsmöglichkeiten. In den Fokus setzt Samsung aber dieses Jahr stark die neuen „Galaxy AI“ Funktionen, welche durch die neuen Prozessoren ermöglicht gemacht werden.

Wir geben euch mal einen kleinen Überblick:

Circle to Search: Schneller Zugriff auf Informationen durch Zeichnen von Kreisen auf dem Display, womit dann eine „Rückwärtssuche“ durch Google Lens gestartet wird.

Das ist tatsächlich meine meistgenutzte Funktion gewesen und auch sehr nützlich.

Samsung Galaxy S24 Ultra AI 1

Circle to Search ist eines der nützlichen AI-Features

Schreibassistent: Sprachaufnahmen in Texte umwandeln

In der Rekorder-App ist es nun möglich, eine Sprachaufnahme in Text umwandeln zu lassen. Nutzerinnen und Nutzer eines Google Pixel kennen dies seit einigen Jahren, dies funktioniert überraschend gut und kann für Notizen sehr nützlich sein.

Samsung Dolmetscher: Echtzeit-Übersetzung von Gesprächen

Eher enttäuschend, einfache Gespräche sind damit möglich, aber mehr als ein Taxi Bestellen ist damit noch nicht drinnen. Zudem könnte eine Roboter-Stimme bei dem Gegenüber zuerst ein wenig abschreckend wirken.

Generierte Hintergrundbilder: Erstellen von individuellen Hintergrundbildern aus „Genres“ und Wörtern

Ebenfalls eine nette Funktion, damit kann man definitiv kreativ werden, ist aber eine Funktion, welche generell in Android 14 eingebaut ist.

Samsung Galaxy S24 Ultra AI 2

Generative Hintergründe sorgen für Abwechslung.
Bild: TechnikNews

Fasse zusammen: Egal ob im Browser oder in den Notizen. Das Galaxy kann nun Webseiten oder Notizen zusammenfassen.

Dies funktioniert nur im Samsung Internet Browser, aber überraschend gut. Wer sich lange Notizen notiert hat und eine Zusammenfassung weiterleiten möchte, der kann dies nun ebenfalls tun.

Fotobearbeitung: Objekte wegradieren, verschieben, größer machen

Das funktioniert ebenfalls gut, gerade bei Menschen oder Objekten merkt man es im Hintergrund nicht direkt. Eine Person im Vordergrund eines Bildes aber zu löschen ist sehr auffällig.

Samsung Galaxy S24 Ultra AI 3

Die Bildbearbeitung gibt es auch beim Google Pixel.
Bild: TechnikNews

Samsung Galaxy S24 Ultra: Akkulaufzeit

Der Akku des S24 Ultra hat eine Kapazität von 5000 mAh und ermöglicht eine gute Akkulaufzeit. Im Test kam ich mit dem Gerät immer ohne Probleme durch den Tag, für eine längere Nacht habe ich es aber vor dem Ausgehen für ein paar Minuten wieder aufgeladen. Das S24 Ultra unterstützt kabelgebundenes Schnellladen mit bis zu 45 Watt und kabelloses Schnellladen mit bis zu 15 Watt. Dies ist im Vergleich zu Google oder Apple recht schnell, gegen Vivo oder Honor kommt Samsung dagegen weiterhin nicht an.

Samsung Galaxy S24 Ultra Akkulaufzeit

Das S24 Ultra hat eine gute Akkulaufzeit
Bild: TechnikNews

Fazit:

Das Samsung Galaxy S24 Ultra ist ein hervorragendes Smartphone, das in fast allen Belangen überzeugt. Es bietet ein elegantes Design, ein brillantes Display, einen leistungsstarken Prozessor, eine vielseitige Kamera und eine lange Akkulaufzeit. Der Preis ist allerdings sehr hoch und die KI-Funktionen könnten noch etwas ausgereifter sein. Da der UVP bereits lange nicht mehr aufgerufen wird und sich der Preis in Richtung 1000 Euro bewegt, kann man ab dieser Grenze definitiv zuschlagen.

Das Samsung Galaxy S24 Ultra kaufen:

Empfehlungen für Dich

  • Aktuell gibt es keine persönlichen Empfehlungen.
>> Die besten Amazon-Deals <<

Nils Ahrensmeier

Nils ist seit 2019 bei TechnikNews und sehr an Smartphones, Lautsprechern, Smartwatches und SmartHome interessiert. Neben seinem 'Creative Business' Studium geht er gerne seinem Hobby der Leichtathletik nach, oder trifft sich mit Freundinnen und Freunden.

Nils hat bereits 321 Artikel geschrieben und 32 Kommentare verfasst.

| Twitter | YouTube | MacBook Pro 14" 2021 | iPhone 15 Pro Max
Benachrichtigungseinstellungen
Benachrichtigungen über
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Cookie Consent mit Real Cookie Banner