>> TechnikNews sucht Talente! <<

Folgen:

Ehemaliger OnePlus-Gründer kündigt “Nothing” an

Nothing Logo
Bild: Nothing
(Beitragsbild: © 2021 Nothing)

Carl Pei hatte mit Pete Lau in 2014 “OnePlus” gegründet und seine Firma im Jahr 2020 verlassen. Nun hat er seine neue Firma angekündigt.

Carl Pei hatte seine neue Firma “Nothing” bisher immer unter Verschluss gehalten und als “New Venture” betitelt. Unter diesem Namen hatte er auch bereits Mitarbeiter auf der ganzen Welt gesucht. Was “Nothing” jetzt genau herstellen soll ist noch nicht bekannt, doch der Fokus soll auf Produkten und nicht auf Abonnements liegen.

“Nothing” soll “Smart Devices” herstellen

In einem Interview mit “Wired” wurde kurz das Thema Audio und Kopfhörer erwähnt, doch dies wollte Carl Pei in einem weiteren Interview mit The Verge nicht verneinen oder bestätigen. Es bleibt also spannend was der ehemalige OnePlus Gründer plant, die ersten Geräte sollen noch 2021 erscheinen. Einen Twitter Account gibt es auch bereits, sowie eine Webseite. Auf dieser ist ein kurzer Teaser zu sehen.

Nothing Teaser

Bild: Nothing

Empfehlungen für Dich

Nils Ahrensmeier

Nils ist sehr interessiert in Mobile-Geräte wie Smartphones, Wearables und "TWS"-Kopfhörer. Er schreibt hier ganz neu auf TechnikNews - vor allem News und Testberichte. In seiner Freizeit spielt er Schlagzeug oder geht seinem Hobby, der Leichtathletik, nach.

Nils hat bereits 102 Artikel geschrieben und 9 Kommentare verfasst.

| Twitter | YouTube | Paypal-Kaffeespende | Dell XPS 15 2in1 | Samsung Galaxy S10
Mail: nils.ahrensmeier|at|techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.
1 Kommentar
neueste
älteste beste
Inline Feedbacks
View all comments
Nosnbär

Herzlichen Glückwunsch zu diesem dummen Namen!