Das Blockieren von Werbung entzieht uns die Finanzierung!
Das Recherchieren und Verfassen von Artikeln kostet viel Zeit. Das Betreiben unserer Infrastruktur kostet Geld.
All das wird mit Werbeeinnahmen finanziert.
Wir mögen Werbung ebenso wenig – deswegen verzichten wir auf nervige Banner und Pop-Ups.
Bitte gib uns eine Chance und deaktiviere Deinen Adblocker!
Alternativ kannst Du uns hier freiwillig unterstützen.
Sprache:  Deutsch English (Beta)

Folgen:

iPhone 14 Max: Produktion ist hinter dem Zeitplan

iPhone 14 Max Beitragsbild
Bild: Jon Prosser x Ian Zelbo
(Beitragsbild: © 2022 Jon Prosser x Ian Zelbo)

Im September erwarten wir unter anderem den Launch des iPhone 14 Max. Allerdings steht derzeit noch in den Sternen, ob dieses pünktlich verfügbar sein wird. Grund dafür sind Produktionsverzögerungen.

Auch in diesem Jahr soll Apple vier neue iPhones vorstellen, allerdings mit einer etwas anderen Verteilung bei den Display-Größen. Einmal ein iPhone 14 und iPhone 14 Max und einmal ein zwei unterschiedlich große Pro-Modelle, wobei die Max- und Non-Max-Ausführungen jeweils dieselbe Bildschirmgröße haben sollen. Die Fertigung der vier Smartphones findet wieder in China statt, unter anderem auch in Shanghai.

Dort wurde in den letzten Wochen aufgrund von mehreren Coronavirus-Fällen ein Lockdown verhängt. Das beeinflusste in erster Linie die dort ansässige Produktionsfirma Pegatron, wodurch die Fertigung des iPhones 14 Max jetzt im zeitlichen Verzug ist.

iPhone 14 Max könnte vielleicht doch noch zeitgerecht fertig werden

Alle vier iPhone-14-Modelle befinden sich derzeit im „engineering verification test“. Während alle Geräte bis auf das iPhone 14 Max pünktlich zum Beginn des Augusts in Massenproduktion gehen sollen, soll sich der Start der Produktion von diesem gleich um mehrere Wochen verschieben.

Allerdings dürfte Apple die Versandpläne für die bevorstehenden iPhones trotzdem noch nicht verändert haben. Grund dafür ist laut dem Analysten Ming-Chi Kuo, dass das besagte Gerät zwar verspätet ist, die Fertiger allerdings Überstunden leisten, damit es zu keinen gröberen Verspätungen mehr kommt.

Wie es daher um die Verfügbarkeit des Smartphones nun schlussendlich wirklich stehen wird, kann man natürlich noch nicht sagen. Da müssen wir noch einige Wochen auf die Vorstellung der Geräte warten.

MacRumors

Empfehlungen für Dich

>> Unterstütze uns durch einen Kauf über Amazon <<

David Haydl

David wohnt in Graz und ist bereits rund ein halbes Jahrzehnt bei TechnikNews, seit einiger Zeit auch Chefredakteur. Er versorgt die Seite regelmäßig mit News, Testberichten und dem TechnikNews Weekly, dessen Einführung seine Idee war. Seine Freizeit verbringt er gerne im Freien, er hört dabei viel (und eindeutig zu laut) Musik und einige Podcasts zu allen möglichen Themen und geht auch gerne Laufen. Die Zeit, die dann noch übrig bleibt, genießt er mit seiner bezaubernden Freundin oder vor der laufenden Glotze.

David hat bereits 1115 Artikel geschrieben und 104 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | Snap | Paypal-Kaffeespende | MacBook Pro 16" (2019) | iPhone 13 Pro Max
Mail: david.haydl|at|techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments