Folgen:

Jetzt kann man ein gehacktes Instagram-Konto leichter wiederherstellen

Instagram iPhone
Bild: pixabay.com
(Beitragsbild: © 2019 pixabay.com)

Tagtäglich gibt es gehackte Instagram-Konten. Bei bekannten Personen wird mit den Accounts gehandelt, bei privaten Nutzern meist einfach nur zur Ärgernis. Nun führt Instagram Maßnahmen ein, seinen Account leichter wiederzubekommen.

Gehackte Accounts sind nicht nur auf Instagram ein Problem – auch bei Snapchat ist das Wiederherstellen eines gehackten Accounts ein Dilemma. Wie Engadget berichtet, ist Facebook nach Feedback von Nutzern wohl auf die Idee gekommen, den Nutzern zukünftig besser zu helfen. Bislang war es nur möglich, sich einen Link an seine E-Mail-Adresse zusenden zu lassen. Diese wird aber meist geändert, wenn Hacker in den Account eindringen.

Neue Funktion zum Wiederherstellen

Das Problem nimmt man nun in die Hand und führt eine neue Funktion ein. Diese soll verhindern, dass man aus seinem Konto ausgesperrt wird, wenn die Telefonnummer und/oder die E-Mail-Adresse geändert wird. Wenn man nun beim Loginvorgang unter dem Punkt „Ich benötige Hilfe bei der Anmeldung“ seinen Accountnamen eingibt, wird man nach Telefonnummer und E-Mail-Adresse gefragt. Anschließend versendet Instagram einen sechsstelliger Code, mit welchem man wieder Zugriff auf seinen Account erhält. Auch wenn Hacker Benutzernamen oder Passwort geändert haben, könnte man sich so wieder in seinen Account einloggen.

Weitere Neuerung gegen Diebstahl von Nutzernamen

Oftmals wird bei Personen des öffentlichen Lebens der Nutzername geändert, damit Hacker wieder auf den freien Nutzernamen Zugriff bekommen. Diese sichern sich dann den freien Namen und verkaufen diesen weiter. Um diesem Problem ein Ende zu setzen, werden geänderte Nutzernamen nun erst nach 14 Tagen freigegeben. Der ursprüngliche „Besitzer“ kann in diesen zwei Wochen wieder seinen alten Nutzernamen zurück ändern.

Eigentlich ist das alles schön und gut – allerdings bietet Instagram trotzdem weiterhin keine Möglichkeit an, einen – durch den Hacker – deaktivierten Account wiederherzustellen. Mal sehen, was da noch kommt.

Empfehlungen für Dich

David Wurm

David hat TechnikNews im Februar 2015 gestartet. Er ist an der aktuellen Technik fasziniert und bloggt gerne über alles Digitale bzw. alles was Smartphones, Tablets, Computer und Gadgets betrifft. Würde sich als Technik-Geek bezeichnen. Ist sonst in der Freizeit oftmals mit Fotografie beschäftigt. Eindrücke davon teilt er gerne auf seinem Instagram-Account.

David hat bereits 600 Artikel geschrieben und 272 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | YouTube | Dell XPS 15 7590 | Google Pixel 3
Mail: david.wurm|at|techniknews.net

Was meinst du?

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über