Folgen:

Kingrow K1 mit E-Ink-Display auf Indiegogo

Bild: Kingrow
(Beitragsbild: © 2019 Kingrow)

Auf Indiegogo landen regelmäßig interessante Sachen von diversen Start-Ups. Neuerdings findet man dort auch das Kingrow K1. Das kann das merkwürdige Smartphone.

Schaut man auf das Datenblatt, möchte man im ersten Moment meinen, dass das K1 ein typisches Low-End-Smartphone ist. Auf dem Gerät läuft Android 8.1, angetrieben von einem MediaTek 6763 mit zwei Gigabyte RAM und 16 Gigabyte Speicher. Das Display ist nur 5,7 Zoll groß und hat eine Auflösung von 720p. Die einzige Kamera auf der Rückseite hat acht Megapixel. Unterm Strich sind das keine herausragenden Spezifikationen. Was ist also an dem Smartphone so besonders?

Kingrow K1: Mit E-Ink-Display

Tatsächlich besitzt das K1 keinen gewöhnlichen LCD-, OLED- oder AMOLED-Screen, sondern ein E-Ink-Panel, wie wir es von Geräten wie dem Kindle oder den Yota-Smartphones kennen. Ob sich das Smartphone daher so gut verkaufen wird, weiß ich nicht. Immerhin muss das gesamte Display bei jeder Veränderung aktualisiert werden, was in Rucklern resultiert. Ich kann mir vorstellen, dass das viele Personen vom Kauf abschrecken wird. Dafür ist das K1 zum Lesen von E-Books perfekt geeignet.

Das Kingrow K1 erscheint offiziell im August zu einem Preis von 349 US-Dollar.

Via: Android Police

Empfehlungen für Dich

David Haydl

David wohnt in Graz und ist nun schon seit mehr als drei Jahren bei TechnikNews. Seit Kurzem trägt er auch den Titel des Chefredakteurs, worauf er total stolz ist. Er versorgt die Seite regelmäßig mit News, Testberichten und dem TechnikNews Weekly, dessen Einführung seine Idee war. In seiner Freizeit liest er gelegentlich, hört viel (und eindeutig zu laut) Musik und einige Podcasts zu allen möglichen Themen zwischendurch und geht gerne Laufen. Die restliche Zeit, die dann noch übrig bleibt, genießt er mit seiner bezaubernden Freundin oder vor der laufenden Glotze.

David hat bereits 880 Artikel geschrieben und 99 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | Snap | Paypal-Kaffeespende | MacBook Pro 13" (2020) | iPhone 11
Mail: david.haydl|at|techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments