Folgen:

OnePlus 5: Release und Dualkamera offiziell bestätigt

Bild: Oppomart
(Beitragsbild: © 2017 Oppomart)

Die Gerüchte und Leaks rund um das OnePlus 5 reißen nicht ab. OnePlus selbst sorgt seit einigen Wochen schon für Interesse an dem OnePlus 5. Nun sind bereits zwei Gerüchte offiziell bestätigt. Einerseits das Releasedatum und ein interessantes Feature.

Seit einigen Wochen spekuliert das Netz darüber, ob der 3T‐Nachfolger nicht eine Dual‐Kamera erhalten könnte. Dies hat nun der OnePlus Chef Carl Pei offiziell bestätigt. Für einen Leak nutzt er nicht Facebook, sondern stellt ein Foto in seine Instagram Story. Auf diesem ist die funktionierende Dual‐Kamera, vermutlich eines Prototypen, zu sehen. Bislang hat man angenommen, dass die Kamera vertikal platziert ist. Das Foto zeigt aber eine horizontale Position der Kamera am rechten oberen Rand.

Releasedatum für Sommer 2017 offiziell

Neben dem Instagram‐Leak hat OnePlus über TheVerge bestätigt, dass das OnePlus 5 noch diesen Sommer erscheinen soll. Sehr interessant. Der Nachfolger könnte mit seinen überzeugenden Specs der Konkurrenz Samsung, Huawei & Co. ziemlich gefährlich werden. Zudem steht OnePlus bei jedem Smartphone für gute Hardware zu einem halben Preis. Nun möchten wir Euch den Leak aber nicht weiter vorenthalten:

So könnte die Dual‐Kamera des OnePlus 5 aussehen. (Bild: Smartdroid.DE)

Zu der Ausstattung des OnePlus 5 ist aber sonst noch nichts bekannt. Laut Spekulationen soll der Nachfolger ein 5,5-Zoll-Display mit Full‐HD Auflösung besitzen. Im Inneren erwartet man den energiesparenden Snapdragon 835 mit 6GB oder 8GB Arbeitsspeicher. Zudem soll es wieder zwei Modelle geben. Eines mit einem internen Speicher von 64GB und das teuere Modell mit 128GB Speicherplatz. Die Erweiterung des Speichers mittels micro‐SD‐Karte soll aber nicht vorgesehen sein. Alle Specs zum OnePlus 5 könnt ihr in diesem Artikel nochmals nachlesen.

OnePlus 5 bei einigen Händlern bereits gelistet

Einige Portale listen bereits den 3T‐Nachfolger in ihrem Sortiment. Die chinesischen Händler Oppomart und Geekbuying gehen beide von einem Preis von 449 Dollar aus. Bei Opposmart soll man das neue Flaggschiff sogar ab Anfang Juni 2017 vorbestellen können. Auch ein interessantes Detail. Ansonsten zeigen beide Seiten die selben Spezifikationen, von denen aktuell ausgegangen wird. Auch die Produktfotos ähneln die uns bereits bekannten Leaks. Wir halten Euch am Laufenden und geben Euch bei neuen Details bescheid.

Empfehlungen für Dich

David Wurm

David hat TechnikNews im Februar 2015 gestartet. Er ist an der aktuellen Technik fasziniert und bloggt gerne über Technik bzw. alles was Smartphones, Tablets, Computer und Gadgets betrifft. Ist sonst in der Freizeit sonst oftmals mit Fotografie beschäftigt.

David hat bereits 376 Artikel geschrieben und 202 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | HTC U12 Plus |
Mail: [email protected]

4
Was meinst du?

avatar
1 Diskussionen
3 Kommentarantworten
0 Follower
 
Meist gevoteter Kommentar
Meistdiskutiertester Kommentar
  Benachrichtigungseinstellungen  
neueste älteste beste
Benachrichtigungen über
Jonas
Gast
Jonas

So ein Müll Smartphone. Wird sowieso nur billig hergestellt, die Kamera ist Schrott und der Akku auch. Wieso kauft man dann sowas günstiges. Lieber zu wirklichen Flaggschiff Geräten greifen.

Georg
Gast
Georg

Noch nie so einen dummen Kommentar gelesen. Genau sie sind das Beispiel für diejenigen, die nur teure Smartphones kaufen und für die Marke zahlen.

Max
Gast
Max

Jonas – dümmster Kommentar kommt von dir. Made my day.
Nein ehrlich jetzt: habe ein OnePlus 3T und bin damit sehr zufrieden. Weiß nicht, wieso man soetwas dummes hinterlassen kann.

geekbuy
Gast
geekbuy

Best comment.