Das Blockieren von Werbung entzieht uns die Finanzierung!
Das Recherchieren und Verfassen von Artikeln kostet viel Zeit. Das Betreiben unserer Infrastruktur kostet Geld.
All das wird mit Werbeeinnahmen finanziert.
Wir mögen Werbung ebenso wenig – deswegen verzichten wir auf nervige Banner und Pop-Ups.
Bitte gib uns eine Chance und deaktiviere Deinen Adblocker!
Alternativ kannst Du uns hier freiwillig unterstützen.
>> Die besten Amazon Black Friday Deals <<

Sprache:  Deutsch English (Beta)

Folgen:

OnePlus Nord CE3: Erste Leaks zu den technischen Daten

OnePlus Nord CE3: Erste Leaks zu den technischen Daten
Bild: OnePlus
(Beitragsbild: © 2022 OnePlus)

OnePlus stellte vor zwei Jahren das erste Smartphone der Nord-Serie offiziell vor, welches für den damaligen Preis von 399 Euro einiges zu bieten hatte. OnePlus war einer der führenden Hersteller der Mittelklasse-Smartphones, jedoch ist die Nord-Reihe leider nicht mehr die, die es einmal war, was die aktuellen Leaks des kommenden OnePlus Nord CE3 klar verdeutlichen.

Beim CE3 soll es sich um den Nachfolger des CE2 – welches Anfang dieses Jahres für eine unverbindliche Preisempfehlung von 349 Euro vorgestellt wurde – handeln. Es ist ein solides Smartphone, konnte dem Ruf des ersten OnePlus Nord allerdings nie gerecht werden. Die UVP war schlichtweg zu hoch, aber dennoch ist es ordentlich ausgestattet. Leider scheint es nun so, als müsste man beim kommenden CE3 im Vergleich zum Vorgänger ein paar Abstriche hinnehmen.

OnePlus Nord CE3 – technische Daten

Laut aktuellen Gerüchten kommt das OnePlus Nord CE3 mit einem 6,7 Zoll LC-Display mit einer FHD+ Auflösung daher. Falls sich dieses Gerücht tatsächlich bewahrheiten sollte, wäre das ein riesiger Rückschritt im Vergleich zum Vorgänger, welcher mit einem hochwertigen OLED-Panel ausgestattet ist. Immerhin soll der Bildschirm im CE3 eine flüssige Bildwiederholrate von 120 Hertz unterstützen. Unter der Haube soll der Snapdragon 695 5G aus dem Hause Qualcomm werkeln, der von wahlweise 8 oder 12 GB RAM unterstützt werden soll. Mit dazu soll es je nach Version 128 oder 256 GB an internem Speicher geben. Ob dieser mit einer MicroSD-Karte erweitert werden kann, ist zum jetzigen Zeitpunkt leider unbekannt.

Für lange Laufzeiten soll ein 5.000 mAh starker Akku sorgen, der mit bis zu 67 Watt schnell geladen werden soll. Entsperren soll sich das OnePlus Nord CE3 über einen seitlich platzierten Fingerabdrucksensor im Rahmen, was ebenfalls ein Rückschritt im Vergleich zum CE2 wäre.

Auf der Rückseite soll eine Triple-Kamera Platz finden, die von einer Hauptkamera mit einer Auflösung von stolzen 108 Megapixel angeführt werden soll. Auf dem Papier wäre das definitiv ein Upgrade gegenüber dem 64 Megapixel Sensor aus dem Vorgänger, aber im Gegenzug muss man laut aktuellen Gerüchten bei der Ultraweitwinkel Kamera Abstriche machen. Es soll nämlich gar keine geben. Stattdessen soll OnePlus zwei Sensoren mit jeweils 2 Megapixel verbauen, die wahrscheinlich für Makroaufnahmen und Tiefeneffekte zuständig sind. Für Selfies soll eine 16 Megapixel Frontkamera zum Einsatz kommen.

Das OnePlus Nord CE3 soll im nächsten Jahr vorgestellt werden. Aktuell geht man von einem Launch im ersten oder zweiten Quartal aus.

Quelle: OnLeaks und GadgetGang

Empfehlungen für Dich

>> Die besten Amazon Black Friday Deals <<

Fabian Menzel

Fabian ist schon seit Mitte September 2020 ein Teil von TechnikNews und versorgt die Seite regelmäßig mit diversen News, aber auch mit einigen Testberichten zu Smartphones. Ihm macht es unglaublich viel Spaß und er ist extrem dankbar, so ein tolles Team an seiner Seite zu haben. In seiner Freizeit hört er gerne Musik und fotografiert gelegentlich mit seinem Huawei P50 Pro.

Fabian hat bereits 273 Artikel geschrieben und 22 Kommentare verfasst.

Web | Twitter | Insta | Snap | Paypal-Kaffeespende | HP Intel N4020 (17,3 Zoll) | Huawei P50 Pro
Benachrichtigungseinstellungen
Benachrichtigungen über
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments