>> TechnikNews Tippspiel zur EM 2021 <<

Folgen:

OPPO tritt der Eco Rating Initiative bei

OPPO Eco 5 Aspekte Titelbild
Bild: OPPO Deutschland
(Beitragsbild: © 2021 OPPO Deutschland)

OPPO ist grün, das weiß man, sobald man einen Blick auf das Firmenlogo wirft. Aber sind sie wirklich ökologisch grün? Das soll sich durch das sogenannte Eco Rating Programm nun bestätigen.

OPPO ist eines der ersten Smartphone-Unternehmen, die nun in das neue Eco Rating Programm der EU eintritt. Diese Initiative wurde von den fünf größten Mobilfunkunternehmen der EU (Telekom, Telefonica, Orange, Telia und Vodafone) ins Leben gerufen, um anhand von Bewertungskriterien, über nachhaltige Smartphones zu informieren.

Wie genau OPPO bereits seit 2019 für ein grünes Firmen-Image sorgt, erfahren wir im folgenden Schaubild:

OPPO Eco Iniativen Beitragsbild

OPPO hat schon seit dem Jahr 2019 ganze fünf Strategien. (Bild: OPPO)

Wenn dies so stimmen mag, hat der chinesische Hersteller einen weiteren, sehr guten ökologischen Fußabdruck in der doch eher umstrittenen Mobiltelefonindustrie.

Der Hersteller arbeitet also schon seit 2019 an einem grünen Image. Nicht umsonst haben sie laut Canalys und IDC den 4. Platz unter den Top-Herstellern erreicht und konnten über 153 Prozent Verkaufssteigerung im Vergleich zum Vorjahr verzeichnen.

Eco Rating wird im Juni 2021 eingeführt

Dieses Eco Rating soll nun schon im Juni 2021 starten und wie schon erwähnt, über besonders nachhaltige oder auch nicht-nachhaltige Smartphones informieren, wie es auch schon im obigen Schaubild veranschaulicht wird. Im Vordergrund stehen natürlich die umweltfreundliche Produktion der Smartphones, der Transport sowie die Entsorgung.

Im Detail sind es sogar noch viel genauere Kriterien, nämlich ganze 19 Stück, die beachtet werden müssen. Die Gesamtnote baut auf diesen 19 Einzelkriterien auf. Das fertige Label, was die Geräte bekommt, verweist auf die fünf Aspekte, die OPPO in ihrem Schaubild (oben) zeigt.

  • Wiederverwertbarkeit
  • Langlebigkeit
  • Reparierbarkeit
  • Klimaeffizienz
  • Ressourceneffizienz

Diese fünf Punkte gilt es zu bewerten und mit 100 Punkten als Beispiel, bekommt das Smartphone die höchstmögliche Wertung und platziert sich ganz oben auf der Nachhaltigkeitsskala.

Meiner Meinung nach kann sich vor allem beim Thema Reparierbarkeit, die ein oder andere Firma eine Scheibe von abschneiden. Ich bin weiterhin gespannt, wie dieses Eco Rating Label uns in Zukunft beeinflussen wird.

Empfehlungen für Dich

Dominik Lux

Dominik ist 18 Jahre alt und sehr Interessiert an neuer Hardware im Smartphone sowie VR und AR Bereich. Er schreibt sehr gerne Artikel über diese Themen. Er hat einen Fable für die Smartphone Marke OPPO und schreibt hauptsächlich im OPPOblog auf TechnikNews.

Dominik hat bereits 19 Artikel geschrieben und 1 Kommentare verfasst.

Web | Twitter | Insta | Paypal-Kaffeespende | Custom Desktop RTX 2070 Super, AIO Wakü | Oppo Find X3 Pro
Mail: dominik.lux@techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments