Folgen:

Pocket Casts: Version 7 mit neuem Design ist da

Bild: Pocket Casts
(Beitragsbild: © 2019 Pocket Casts)

Pocket Casts ist eine ziemliche beliebte Podcast-App für Android, iOS und Web. Heute wurde Version 7 veröffentlicht.

Während den letzten vier Monaten lief eine Beta-Phase für Pocket Casts 7, an der alle mit einem Android- und iOS-Gerät teilnehmen konnten. Heute in der Früh platzierten die Entwickler dann die finale neue Version im Play Store, im App Store und im Web. Besonders auf das Design und die Stabilität konzentrierte man sich bei diesem Update.

Pocket Casts 7: Das ist neu

Bei den Neuerungen beziehe ich mich hauptsächlich auf die App für Android. Die meisten Änderungen treffen aber auch für die Web-App und iOS zu.

Das Hauptmenü mit den Punkten für die abonnierten Podcasts, die Filter, die Discover- und die Profil-Seite wanderte nun nach unten. Dafür verschwand das Panel, über das man diese Dinge zuvor aufrufen konnte. Die App-Einstellungen und die heruntergeladenen Podcast-Episoden sind ab sofort über die Profil-Seite aufrufbar. Selbes trifft auf die Statistiken und die markierten Folgen zu.

Screenshot: TechnikNews

Schauen wir uns nochmals die Seite mit den abonnierten Podcasts genauer an. Über das Drei-Punkte-Menü lässt sich nun definieren, ob bei den einzelnen Podcasts angezeigt werden soll, wie viele offene Ausgaben sich in diesem befinden. Auch gibt es in dieser Liste einen Eintrag, über den das Anzeige-Layout der Abonnements geändert werden kann.

Bei den Filtern ist noch alles beim Alten, außer dass das Aussehen des Erstellungsprozesses modernisiert wurde. Selbes trifft für den Discover-Tab zu.

Pocket Casts gibt es im Play Store, im App Store und im Web. Die Preise reichen von 3,99 Euro bis 9,99 Euro.

Pocket Casts
Preis: 4,49 €

Empfehlungen für Dich

David Haydl

David wohnt in Graz und ist nun schon seit über einem Jahr bei TechnikNews. Er ist der, der die meiste Zeit über diverse Neuigkeiten aus der Technikwelt schreibt. Doch auch Testberichte und Ausgaben des TechnikNews Weekly, dessen Einführung seine Idee war, erscheinen von ihm regelmäßig. In seiner Freizeit liest er gelegentlich, hört viel (und zu laut) Musik und geht gerne Laufen. Verbringt oft auch nur Zeit vor der laufenden Glotze.

David hat bereits 408 Artikel geschrieben und 69 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | Snap | Paypal-Kaffeespende | Lenovo C930 | Google Pixel 3 XL |
Mail: david.haydl@techniknews.net

Was meinst du?

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über