Folgen:

Samsung Galaxy S10 Lite und Galaxy Note 10 Lite vorgestellt

Samsung Galaxy S10 Lite & Galaxy Note 10 Lite
Bild: Samsung
(Beitragsbild: © 2020 Samsung)

Zum Jahresbeginn wirft Samsung gleich das Galaxy S10 Lite, gemeinsam mit dem Note 10 Lite auf den Markt. Beide Smartphones lassen sich aber trotz „Lite“ wohl eher in die Mittelklasse einordnen.

Das Samsung Galaxy S10 Lite und Galaxy Note 10 Lite sind vom Preis her nicht mehr wirklich „Lite“. Das S10 Lite wird zum Start 649 Euro kosten, für das Note 10 Lite werden 599 Euro fällig. Beide Geräte sollen im ersten Quartal 2020 noch in Deutschland und Österreich verfügbar sein. Somit würde man die Geräte eher in die Mittelklasse einordnen – schauen wir uns aber mal die Specs genauer an.

Samsung Galaxy S10 Lite und Note 10 Lite: Ausstattung

Fangen wir zuerst mit den Gemeinsamkeiten an. Beide Smartphones kommen im neuen 2020-Design, wo man erstmals die Kamera auf der Rückseite neu anordnet. Das hatten wir auf Leaks zum Note 10 Lite und zum kommenden Galaxy S20 schon gesehen. Beide Displays der Smartphones sind 6,7-Zoll groß (Auflösung: 2.400 x 1.080 Pixel), der Akku umfasst bei beiden 4500 mAH und kommen beide mit einem internen Speicher von 128 GByte daher, welcher sich bis zu 1 TB erweitern lässt.

Der Arbeitsspeicher fällt mit 8 GB beim S10 Lite etwas größer aus, als 6 GB beim Note 10 Lite. Im S10 Lite soll der Snapdragon 855 zum Einsatz kommen, im Note 10 Lite älterer Exynos-Prozessor. Welcher das ist, lässt sich aus dem Datenblatt nicht herauslesen.

Hinten sind jeweils Dreifach-Kameras, wobei das S10 Lite höhere Auflösungen bietet. So gibt es eine 12 MP Ultraweitwinkelkamera, gemeinsam mit 48 MP Weitwinkel- und 5 MP Makro-Linse. Beim Note 10 Lite setzt man auf Ultraweitwinkel-, Weitwinkel- und Telelinse mit jeweils 12 MP. Die Kameras auf der Vorderseite lösen mit 32 MP auf. Beide Smartphones kommen zudem mit Android 10 und können nicht kabellos geladen werden – Stereolautsprecher und Wasserfestigkeit gibt es darüber hinaus ebenso wenig.

Empfehlungen für Dich

Lars Matt

Lars ist Gelegenheitsblogger hier auf TechnikNews. Trotzdem findet er knapp jedes Monat einmal Zeit für einen Artikel über Technik - ihn begeistern die neuesten Smartphones und auch Gadgets wecken sein Interesse.

Lars hat bereits 86 Artikel geschrieben und 18 Kommentare verfasst.

Web
Mail: lars.matt|at|techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt

avatar