Folgen:

Samsung Unpacked Event: Galaxy Note 20, Z Fold 2, Tab S7 und mehr

Samsung Galaxy Unpacked 2020 Beitragsbild
Bild: Samsung
(Beitragsbild: © 2020 Samsung)

Auf einem Unpacked Event hat Samsung am Mittwochnachmittag gleich fünf neue Geräte vorgestellt. Neben der Note 20 Reihe stellte Samsung auch das Tab S7, die Buds Live, die watch 3 sowie mit dem Z Fold 2 5G ein neues Foldable vor.

Samsung Galaxy Note 20 Ultra

Bild: Samsung

Galaxy Note 20

Die beiden Note 20 Modellen kommen beide im typischen eleganten Note Look daher. Im Vergleich zum S20 ist das Note 20 nun also wieder deutlich kantiger. Als erstes Smartphone der Galaxy Note-Serie verfügt das Samsung Galaxy Note 20 Ultra nun über ein Dynamic AMOLED-Display mit einer Bildwiederholrate von 120 Hertz. Bei der Kamera verbaut Samsung jeweils zwei große Kameraelemente mit drei Linsen. Dadurch kann man nun 8K Videos aufnehmen und dank den drei verbauten Linsen auch flexibel zwischen Objektiven hin- und herwechseln. Aufgeladen wird es mit bis zu 25 Watt auf 50 Prozent innerhalb von 30 Minuten. Samsung DeX wurde auch etwas verbessert, sodass man nun dieses nun auch kabellos nutzen kann. Ein Smartphone der Galaxy Note 20-Serie kann dadurch kabellos mit einem kompatiblen Smart-TV gekoppelt werden, wodurch man zum Arbeiten ein zweites Display nutzen kann. Die Galaxy Note 20 Reihe kann ab sofort vorbestellt werden. Ab dem 21. August werden die Modelle dann im Handel ab 949 Euro für das Note 20 und 1299 Euro für das Note 20 Ultra zu haben sein.

Samsung Galaxy Tab S7

Bild: Samsung

Galaxy Tab S7

Samsung bringt mit den Tab s7 und Tab S7+ wider zwei neue Tablets auf den Markt. Das Tab S7 ist mit seinem 11 Zoll Display etwas kleiner als das 12,4 Zoll große Tab S7+. Beide Displays der neuen Samsung Tablets kommen mit einer Bildwiederholfrequenz von bis zu 120 Hertz daher. Durch eine Partnerschaft mit Microsoft kann man auf dem Tab S7 nun über den Xbox Game Pass Ultimate mehr als 100 Spiele aus der Xbox Game Pass-Bibliothek direkt auf ihrem mobilen Endgerät spielen. Egal ob Minecraft Dungeons, Forza Horizon oder Gears of War 5. Selbst unterwegs soll man dank der 5G Verbindung ungebremsten Spielspaß haben können. Mit dem funktionsreichen S Pen soll man das Tab S7 aber auch optimal zum Schreiben von Notizen oder zum Zeichnen verwenden können. Über das optional erhältliche Book Cover Keyboard lassen sich das Galaxy Tab S7 und das Galaxy Tab S7+ dann aber auch ganz einfach wie klassische Notebooks verwenden. Das Tab s7 und Tab s7+ kann man ab dem 21. August ab 699 Euro bzw. 899 Euro offiziell im Handel erwerben.

Samsung Galaxy Buds Live

Bild: Samsung

Galaxy Buds Live

Mit den Galaxy Buds Live hat Samsung wieder neue True-Wireless-Kopfhörer präsentiert. In enger Zusammenarbeit mit den Sound-Experten von AKG hat Samsung Kopfhörer entwickelt, die eine optimale Kombination aus Tragekomfort und Klangqualität bieten sollen. Das ergonomische Design soll so konzipiert sein, dass man die Galaxy Buds Live bequem den ganzen Tag tragen kann. Die 12 Millimeter-Lautsprecher sorgen in Verbindung mit dem ausgelagerten Bass-Kanal zudem für einen tiefen und vollen Klang. Im Vergleich zu den Galaxy Buds ist aber vor allem die neue aktive Geräuschunterdrückung neu. Dadurch hat man die Möglichkeit, die Welt um sich herum ein- oder auszuschalten. Dabei soll die von Samsung entwickelte Technologie Umgebungsgeräusche unter einem Frequenzbereich von 700 Hertz um bis zu 97 Prozent reduzieren können. Motorenbrummen sollen dabei also ausgeblendet werden, wohingegen Stimmen von Gesprächspartnern weiterhin klar und verständlich bleiben sollen. Die UVP der Buds Live liegt bei 189 Euro. Erhältlich sein werden sie ab dem 21. August.

Samsung Galaxy Watch 3

Bild: Samsung

Galaxy Watch 3

Samsung bringt mit der Galaxy Watch 3 die nächste  Generation ihrer Smartwatch auf den Markt. Die Galaxy Watch 3 wird dabei weiter sehr hochwertig gefertigt und verfügt weiterhin über die sehr beliebte drehbare Lünette. Mit der dritten Generation der Galaxy Watch soll man ganz einfach Routinen managen, Fitnessziele erreichen und Verantwortung für die eigene Gesundheit übernehmen können. Neu bei der Watch 3 ist nun das Feature mit dem man die Sauerstoffsättigung im Laufe der Zeit für Fitness- und Wellness-Zwecke messen und verfolgen kann. Die Uhr kann nun potenzielle Stürze erkennen und informiert vorher festgelegte Personen über den Standort des Sturzes. Durch die Laufanalyse soll die Uhr einem nun außerdem dabei helfen, besser zu laufen, in Form zu bleiben und Verletzungen zu vermeiden, während VO2 max den Cardio-Fortschritt verfolgt, um einen Einblick in den Sauerstoffverbrauch zu erhalten.  Zum Trainieren Zuhause gibt es zudem 120 verschieden Homer Workouts, die man mit der Watch 3 machen kann. Die Watch 3 gibt es in einer 41mm und einer 45mm Version. Auch die Watch 3 ist ab dem 21. August ab 429 bzw. 459 Euro im Handel erhältlich.

 

Galaxy Z Fold 2 5G

Mit dem Z Fold 2 5G stellte Samsung zum Schluss dann mal wieder ein neues Foldable vor. Es soll die Stärken des Galaxy Fold und Z Flips nun in einem Gerät vereinen. Auf der Außenseite verbaut Samsung ein mit 6,2 Zoll nun deutlich größeres Display. Das Display auf der Innenseite ist mit 7,6 Zoll nun ebenfalls noch einmal größer als beim Fold. Das Galaxy Z Fold 2 soll besser als zuvor die Tragbarkeit und Flexibilität eines Smartphones mit der Leistung und Bildschirmgröße eines Tablets für höchste Produktivität kombinieren. Weitere Informationen zum Z Fold 2 sollen rechtzeitig vor Marktstart bekannt gegeben werden. Ab wann das Gerät zu haben sein wird und wie viel es dann kostet, ist noch unklar.

Empfehlungen für Dich

Felix Reitmaier

Felix ist seit März Teil des TechnikNews Teams. Er kann sich für fast jede Art der Technik begeistern. Vor allem aber interessieren ihn neue Smartphones. Neben dem Verfassen von Artikeln auf TechnikNews führt er seit einigen Jahren einen YouTube Kanal auf welchem es natürlich auch um die neuste Technik geht.

Felix hat bereits 16 Artikel geschrieben und 1 Kommentare verfasst.

Web | Twitter | Insta | YouTube | Xiaomi Mi 9
Mail: felix.reitmaier@techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments