Das Blockieren von Werbung entzieht uns die Finanzierung!
Das Recherchieren und Verfassen von Artikeln kostet viel Zeit. Das Betreiben unserer Infrastruktur kostet Geld.
All das wird mit Werbeeinnahmen finanziert.
Wir mögen Werbung ebenso wenig – deswegen verzichten wir auf nervige Banner und Pop-Ups.
Bitte gib uns eine Chance und deaktiviere Deinen Adblocker!
Alternativ kannst Du uns hier freiwillig unterstützen.

Folgen:


Sonos Move 2 vorgestellt: Portabler Lautsprecher rundum verbessert

Sonos Move 2
Bild: Sonos
(Beitragsbild: © 2023 Sonos)

Fast genau vier Jahre ist es her, als Sonos die erste Generation des portablen Speakers gezeigt hat – jetzt ist der Sonos Move 2 da. Diesen hat Sonos an allen Ecken und Kanten auf den neuesten Stand gebracht. So gibt es einen neuen Look, längeren Musikspaß und noch einiges mehr.

In aller Kürze: Sonos legt den portablen Lautsprecher mit dem Nachfolger neu auf. Dabei übernimmt man den neuen Lautstärke-Slider aus dem Era 100 und Era 300, bietet bis zu 24 Stunden Akkulaufzeit am Stück und kommt in der neuen Farbe „Olive“. Auch unterstützt der Nachfolger jetzt Stereo-Sound. Schon in wenigen Wochen ist der neue Move 2 auch hierzulande erhältlich. Zudem kostet er nun 100 Euro mehr als der Vorgänger.

Frische Oberfläche, mehr Ausdauer, besserer Sound

Sonos Move 2

Bild: Sonos

Seit 2019 hat Sonos den Move scheinbar völlig vergessen – jetzt wird der portable Lautsprecher durch seinen Nachfolger ersetzt. Der Sonos Move war dabei der erste mobile Lautsprecher des Herstellers, welcher sowohl unterwegs, als auch Indoor zum Einsatz kommen soll. Durch das automatische Trueplay Tuning soll dieser dabei immer die perfekte Soundeinstellung finden, unabhängig von der Umgebung. Fans können sich freuen, da Sonos an einigen Schrauben gedreht hat. So kommen mit dem Move 2 eine neue Soundarchitektur mit zwei Hochtönern und einem Tieftöner zum Einsatz, welcher damit Stereo-Sound bieten soll.

Neu ist auch die deutlich längere Akkulaufzeit von bis zu 24 Stunden, statt gerade einmal 10 Stunden beim Vorgänger. Der Energieverbrauch im Standby-Zustand soll außerdem um bis zu 40 % reduziert worden sein. Das ganze Paket gibt es mit dem Move 2 überdies in neuer Oberfläche, also dem Lautstärke-Schieberegler aus der Era-Serie.

Preise und Verfügbarkeit

Ebenso gesellt sich die neue Farbvariante „Olive“ dazu – gemeinsam zu den Farbvarianten Schwarz und Weiß. Für all diese Features werden Käufer 499 Euro (UVP) auf den Tisch legen müssen, verfügbar wird der Move 2 ab dem 20. September 2023 weltweit sein.

Empfehlungen für Dich

>> Die besten Amazon-Deals <<

David Wurm

Macht das TechnikNews-Ding gemeinsam mit einem tollen Team schon seit 2015. Werkelt im Hintergrund an der Server-Infrastruktur und ist auch für alles Redaktionelle zuständig. Ist an der aktuellen Technik fasziniert und bloggt gerne über alles Digitale. In der Freizeit oftmals beim Webentwickeln, Fotografieren oder Radiomachen anzutreffen.

David hat bereits 963 Artikel geschrieben und 382 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | YouTube | Paypal-Kaffeespende
Benachrichtigungseinstellungen
Benachrichtigungen über
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Cookie Consent mit Real Cookie Banner