Das Blockieren von Werbung entzieht uns die Finanzierung!
Das Recherchieren und Verfassen von Artikeln kostet viel Zeit. Das Betreiben unserer Infrastruktur kostet Geld.
All das wird mit Werbeeinnahmen finanziert.
Wir mögen Werbung ebenso wenig – deswegen verzichten wir auf nervige Banner und Pop-Ups.
Bitte gib uns eine Chance und deaktiviere Deinen Adblocker!
Alternativ kannst Du uns hier freiwillig unterstützen.
Sprache:  Deutsch English (Beta)

Folgen:

Sonos Roam SL vorgestellt: Ein Sonos Roam ohne Sprachassistenten

Sonos Roam SL Beitragsbild
Bild: Sonos
(Beitragsbild: © 2022 Sonos)

Gerade eben kündigte Sonos den Sonos Roam SL an. Das ist eine günstigere Variante des Roam, welche dafür ohne Sprachassistenten kommt. Das müsst ihr dazu wissen.

Der Roam SL ist eine preiswertere Ausführung des von mir getesteten Sonos Roam. Trotz des geringeren Preisschildes teilen sich beide Modelle viele Features und Eigenschaften. So lässt sich das neue Modell wieder mit anderen Sonos-Lautsprechern über WLAN verbinden oder über AirPlay 2 ansteuern. Als Alternative dazu integrierte der Hersteller wieder Bluetooth.

Außerdem wird der Roam SL über einen Akku betrieben, wodurch einer Verwendung unterwegs nicht mehr im Wege steht. Passend dazu gibt es eine IP67-Zertifizierung, was den Lautsprecher wasser- und staubdicht macht.

Einziger Unterschied: Kein smarter Assistant

Das Aussehen des Lautsprechers unterscheidet sich in keinem Detail vom Modell aus dem letzten Jahr. Der Lautsprecher ist also nach wie sehr kompakt und mit Steuerungstasten auf der Oberseite und einem Ladeanschluss und einer Funktionstaste auf der Rückseite ausgestattet. Lediglich der Button fürs Aufrufen von einem Sprachassistenten fehlt, der Roam SL kommt also ohne Google Assistant und Amazon Alexa.

Sonos Roam SL Design

Bild: Sonos

Sonos Roam SL: Preise und Verfügbarkeit

Der Marktstart des Roam SL ist für den 15. März angesetzt. Der Hersteller verlangt eine UVP von 179 Euro dafür.

Empfehlungen für Dich

>> Unterstütze uns durch einen Kauf über Amazon <<

David Haydl

David wohnt in Graz und ist bereits rund ein halbes Jahrzehnt bei TechnikNews, seit einiger Zeit auch Chefredakteur. Er versorgt die Seite regelmäßig mit News, Testberichten und dem TechnikNews Weekly, dessen Einführung seine Idee war. Seine Freizeit verbringt er gerne im Freien, er hört dabei viel (und eindeutig zu laut) Musik und einige Podcasts zu allen möglichen Themen und geht auch gerne Laufen. Die Zeit, die dann noch übrig bleibt, genießt er mit seiner bezaubernden Freundin oder vor der laufenden Glotze.

David hat bereits 1100 Artikel geschrieben und 104 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | Snap | Paypal-Kaffeespende | MacBook Pro 16" (2019) | iPhone 11
Mail: david.haydl|at|techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Cookie Consent mit Real Cookie Banner