Folgen:

TCL 20L, TCL 20L+ und TCL 20 Pro 5G vorgestellt: Alle Bilder und Specs

TCL 20 Leak Titelbild
Bild: TechnikNews
(Beitragsbild: © 2021 TechnikNews)

Mit dem TCL 20L, TCL 20L+ und TCL 20 Pro 5G hat der Hersteller TCL heute drei günstige Smartphones offiziell vorgestellt. Wir haben in diesem Artikel alle Details zum neuen Smartphone-Trio.

TCL 20L: Technische Spezifikationen

Das TCL 20L ist das günstigere der beiden Smartphones und kommt mit einem Qualcomm 662 Prozessor, welcher mit 6 Gigabyte an RAM-Speicher und 64 Gigabyte an internem Speicher kombiniert wird. Mehr als 64 Gigabyte Speicher gibt es nicht, dieser kann aber mit einer microSD Karte erweitert werden. Als Display wird ein 6.67 Zoll Full-HD+ IPS Panel mit 60Hz genutzt. Der Hersteller bewirbt auch seine Stereo-Lautsprecher, welche in der Preisklasse selten zu finden sind.

Als Kameras kommen ein 48 Megapixel Hauptsensor, eine 8 Megapixel Ultraweitwinkel-Kamera sowie zwei weitere 2 MP Sensoren zum Einsatz. Der erste 2 MP Sensor wird für Makroaufnahmen, der andere für Tiefeninformationen genutzt. Die Frontkamera löst mit 16 Megapixeln auf. Der 5.000 mAh Akku wird mit einem beigelegten Ladekabel wieder geladen, allzu schnell dürfte dies aber nicht sein. Ein 3,5 mm Klinkenanschluss wird aber weiterhin verbaut sein, genauso wie NFC. Als Betriebssystem setzt TCL auf Googles neuestes Android 11. Das Gerät ist IP52 zertifiziert.

Das TCL 20L kann in Kürze vorbestellt werden und wird in den Farben “Eclipse Black” und “Luna Blue” für rund etwa 200 Euro erscheinen.

TCL 20L+: Das Smartphone dazwischen

TCL 20L+

Bild: TCL

In die Mitte der drei Smartphones gesellt sich das TCL 20L+. Es soll sich durch sein Display, Fotografiemöglichkeiten und dem Design auszeichnen. Das TCL 20L+ kommt mit einer “Circular Polarization Display Technology”, die es Nutzern bei viel Sonneneinstrahlung ermöglicht, das Display trotz Sonnenbrille perfekt und in natürlichen Farben zu sehen. Grundsätzlich werden die Inhalte des TCL 20L+ auf einem 6,67 Zoll großen FHD+ Display angezeigt.

Bei den Kameras nutzt man hier ebenso ein Trio, bestehend aus Hauptkamera mit 64 MP, Weitwinkel-Kamera mit 8 MP, einer Makro-Kamera mit 2 MP und noch einer Linse für Tiefeninformationen mit ebenso 2 MP. Unter der Haube kommt der Snapdragon 662 zum Einsatz, wie im “normalen” L. Zudem gibt es noch 6 GB Arbeitsspeicher gemeinsam mit 256 GB internem Speicher. Dieser ist erweiterbar bis zu einem Terabyte.

Der Akku soll mit seinen 5.000 mAh einen Tag locker durchhalten und in 2,5 Stunden wieder aufgeladen sein. Einen Klinkenanschluss gibt es hier ebenso, allerdings kein 5G. Es kommt in den Farben “Milky Way Gray” und “North Star Blue”.

TCL 20 Pro (5G): Das Beste der Serie

Mit dem TCL 20 Pro (5G) wird der Hersteller das beste Gerät seiner TCL 2o Serie vorstellen. Das Gerät kommt mit Qualcomms Snapdragon 750G Prozessor, welcher ebenfalls mit 6 GB RAM, aber mit 256 Gigabyte an Speicher kombiniert wird (der Speicher kann mit maximal 1 TB erweitert werden). Das Display ist ebenfalls 6,67 Zoll groß und löst mit Full-HD+ auf (wie beim 20L), doch zeigt durch OLED Technologie bessere Schwarzwerte an. Durch den 750G Prozessor unterstützt das Gerät (wie im Namen bereits versehen) den neuesten Mobilfunkstandard 5G.

Als Kameras kommen eine 48 Megapixel Hauptkamera, eine 16 Megapixel Ultraweitwinkel-Kamera und ebenfalls die 2 Megapixel Kamera für Tiefeninformationen zum Einsatz. Die Makrokamera wurde auf 5 Megapixel verbessert. Ebenfalls wird eine bessere Frontkamera mit 32 Megapixel Auflösung verbaut. Der Akku ist mit 4.500 mAh kleiner als beim 20L, der Kopfhöreranschluss ist weiterhin vorhanden. Das Gerät ist IP52 zertifiziert.

Das TCL 20 Pro wird in den Farben “Moondust Grey” und “Marine Blue” für rund 500 Euro erhältlich sein.

Empfehlungen für Dich

Nils Ahrensmeier

Nils ist sehr interessiert in Mobile-Geräte wie Smartphones, Wearables und Kopfhörer. Er schreibt seit 2019 auf TechnikNews - vor allem News und Testberichte. In seiner Freizeit spielt er Schlagzeug und Klavier oder geht seinem Hobby, der Leichtathletik, nach.

Nils hat bereits 150 Artikel geschrieben und 17 Kommentare verfasst.

| Twitter | YouTube | Paypal-Kaffeespende | Dell XPS 15 2in1 | Samsung Galaxy S10
Mail: nils.ahrensmeier|at|techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments