Folgen:

BlackBerry Key2 LE vorgestellt: Der günstige Bruder

Bild: CrackBerry
(Beitragsbild: © 2018 CrackBerry)

Das BlackBerry Key2 wurde vor zwei Monaten im Juni vorgestellt. Nun hat die Firma eine billigere Version des Smartphones mit Tastatur herausgebracht. Das kann es.

Rot als neue Farbvariante

Dass das Key2 LE mit dem Key2 verwandt ist, ist offensichtlich – beim Design hat sich im Vergleich zum teureren Bruder nichts verändert. Lediglich die Kanten des Metallrahmens wurden abgerundet und das Gerät ist nun um 12 Gramm leichter. Außerdem kann man sich bei der Farbe des Smartphones nun auch für Gold und Rot entscheiden. Eine vollwertige Tastatur befindet sich weiterhin auf der Vorderseite – BlackBerry war sogar so genial und verbaute den Fingerabdrucksensor wieder in der Leertaste. Zudem können alle Tasten weiterhin doppelt mit Apps belegt werden. Das Display über der Tastatur ist wieder 4,5 Zoll groß und löst in 1080p auf.

Das Design wurde kaum verändert (Bild: PhoneArena)

Mittelklasse-Spezifikationen

Das Key2 LE von BlackBerry wird von einem Snapdragon 636 angetrieben, bei dem es sich um einen Mittelklasse-Prozessor aus dem Hause Qualcomm handelt. Als Betriebssystem installierte die Firma Android in der Version 8.1. Für Apps stehen 4GB RAM zur Verfügung und seine Daten können auf maximal 64GB internem Speicher abgelegt werden. Der Akku ist 3000mAh groß und dürfte daher für einen Tag Nutzung reichen. Das BlackBerry Key2 LE ist ab nächstem Monat zu einem Preis von 399 Euro verfügbar.

Empfehlungen für Dich

David Haydl

David wohnt in Graz und ist nun schon seit mehr als drei Jahren bei TechnikNews. Seit Kurzem trägt er auch den Titel des Chefredakteurs, worauf er total stolz ist. Er versorgt die Seite regelmäßig mit News, Testberichten und dem TechnikNews Weekly, dessen Einführung seine Idee war. In seiner Freizeit liest er gelegentlich, hört viel (und eindeutig zu laut) Musik und einige Podcasts zu allen möglichen Themen zwischendurch und geht gerne Laufen. Die restliche Zeit, die dann noch übrig bleibt, genießt er mit seiner bezaubernden Freundin oder vor der laufenden Glotze.

David hat bereits 884 Artikel geschrieben und 99 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | Snap | Paypal-Kaffeespende | MacBook Pro 13" (2020) | iPhone 11
Mail: david.haydl|at|techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments