Folgen:

TicWatch Pro: LTE-Version vorgestellt

Bild: © 2018 TechnikNews
(Beitragsbild: © 2018 TechnikNews)

Die TicWatch Pro von Mobvoi ist wohl eine der beliebtesten Smartwatches mit Wear OS. Nun erschien eine LTE-Version der Uhr.

Auch im Test von Chefredakteur David Wurm konnte die TicWatch Pro überzeugen. Besonders die mehrtägige Akkulaufzeit ist ein Feature, das auch heute noch nicht alle Smartwatches mit Wear OS bieten können.

Mobvoi TicWatch Pro 4G

Bild: Mobvoi

Jetzt brachte der Hersteller ein Modell mit 4G-Support in den USA in Kooperation mit dem Mobilfunkanbieter Verizon raus. Die Specs veränderten sich im Vergleich zum von uns getesteten Non-LTE-Modell nicht. Das ist schade, denn Mobvoi hätte hier ohne Probleme den aktuellen Snapdragon Wear 3100 verbauen können. Damit hätte man unter Umständen vielleicht eine noch bessere Akkulaufzeit erzielen können. Dafür bekam die TicWatch Pro 4G zwei neue Features. Das eine hat mit der Überwachung der Herzfrequenz zu tun und das andere sorgt für bessere Erkennung von Sportarten. Ob die TicWatch Pro in naher Zukunft zu uns nach Europa kommt, ist noch nicht absehbar.

Via: mobiFlip

Empfehlungen für Dich

David Haydl

David wohnt in Graz und ist nun schon seit über einem Jahr bei TechnikNews. Er ist der, der die meiste Zeit über diverse Neuigkeiten aus der Technikwelt schreibt. Doch auch Testberichte und Ausgaben des TechnikNews Weekly, dessen Einführung seine Idee war, erscheinen von ihm regelmäßig. In seiner Freizeit liest er gelegentlich, hört viel (und zu laut) Musik und geht gerne Laufen. Verbringt oft auch nur Zeit mit seiner bezaubernden Freundin oder vor der laufenden Glotze.

David hat bereits 686 Artikel geschrieben und 82 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | Snap | Paypal-Kaffeespende | MacBook Pro 15" (2019) | Honor 8X
Mail: david.haydl|at|techniknews.net

Was meinst du?

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über