Folgen:

tvOS 14: Multi-User-Gaming, Workouts und mehr

Apple tvOS 14
Screenshot: TechnikNews

Nach iOS 14 und iPadOS 14 darf natürlich auch tvOS 14 nicht fehlen. Wir erzählen, worüber Apple im Rahmen der WWDC 2020 geredet hat.

Wie auch in den letzten Jahren, hat tvOS 14 vergleichsweise am wenigsten Neuerungen bekommen. Dennoch sollten diese erwähnt sein.

Mit tvOS 13 hat Apple Multi-User-Support eingeführt. Nun wird dieser auf den Gaming-Bereich ausgeweitet. Nun ist es also möglich, dass ein Familienmitglied an Oceanhorn 2 spielt und etwas weiter hinten in der Geschichte ist, während ein anderes Familienmitglied schon etwas weiter ist. Das Ganze wird über die verschiedenen Apple IDs erkannt.

Es gibt nun eine Workout-App für Trainings in den eigenen vier Wänden. Praktisch ist, dass man im Picture-in-Picture-Modus eine Fernsehsendung nebenbei mitlaufen lassen kann.

Verfügbarkeit

Ab heute verteilt Apple die erste Developer-Beta von tvOS 14. Die Public Beta kommt im Juli nach, die fertige Version kommenden Herbst.

Empfehlungen für Dich

David Haydl

David wohnt in Graz und ist nun schon seit knapp drei Jahren TechnikNews. Er versorgt die Seite regelmäßig mit News, Testberichten und dem TechnikNews Weekly, dessen Einführung seine Idee war. In seiner Freizeit liest er gelegentlich, hört viel (und eindeutig zu laut) Musik und einige Podcasts zu allen möglichen Themen zwischendurch und geht gerne Laufen. Verbringt oft auch nur Zeit mit seiner bezaubernden Freundin oder vor der laufenden Glotze.

David hat bereits 772 Artikel geschrieben und 89 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | Snap | Paypal-Kaffeespende | MacBook Pro 15" (2019) | iPhone 11
Mail: david.haydl|at|techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt

Was meinst du?

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über