Das Blockieren von Werbung entzieht uns die Finanzierung!
Das Recherchieren und Verfassen von Artikeln kostet viel Zeit. Das Betreiben unserer Infrastruktur kostet Geld.
All das wird mit Werbeeinnahmen finanziert.
Wir mögen Werbung ebenso wenig – deswegen verzichten wir auf nervige Banner und Pop-Ups.
Bitte gib uns eine Chance und deaktiviere Deinen Adblocker!
Alternativ kannst Du uns hier freiwillig unterstützen.
Sprache:  Deutsch English (Beta)

Folgen:

Vanced: Beliebter YouTube-Client mit zahlreichen Funktionen wird eingestellt

Vanced YouTube-Client
Bild: Vanced
(Beitragsbild: © 2022 Vanced)

Einigen dürfte Vanced als alternativen Client für YouTube bekannt sein. Dieser ist für seine zahlreichen Personalisierungsoptionen bekannt. Die populäre App für Android wird nun eingestellt, wie die Entwickler mitgeteilt haben.

YouTube ohne Werbung ansehen, Sponsoring-Parts in einem Video überspringen, Dark Mode, Video im Hintergrund weitersehen, Dislikes am Smartphone wieder anzeigen – klingt alles zu gut um wahr zu sein. Doch genau diese Dinge wurden mit Vanced möglich. Wie man sich nun denken kann, war das seitens Google allerdings überhaupt nicht erwünscht. Nicht ohne Grund war die App nie im Google Play Store verfügbar. Besonders bei Huawei-Nutzern, welche ohne Google Dienste auskommen müssen, war der Client beliebt.

Entwickler verkünden das Ende: „Haben es tun müssen“

Wie das Projektteam nun via Reddit bekannt gibt, habe man diese Entscheidung treffen müssen. Einen genauen Grund nenne man nicht, man müsse das auch nicht wissen, sondern solle sich einfach vorstellen, was unter „müssen“ gemeint sein könnte. Ganz klar – höchstwahrscheinlich hat Google dem Projekt nun einen Schlussstrich durch die Rechnung gezogen. Die Apps bleiben nun für ein paar Tage weiterhin als Download von der offiziellen Webseite verfügbar.

Danach lassen sich die Apps auch weiterhin nutzen, bis alle in der App genutzten API-Anbindungen irgendwann nicht mehr funktionieren. Das kann in einigen Wochen, Monaten oder auch Jahren erst passieren. Zumindest wird es keinen offiziellen Support mehr geben und Funktionen werden nicht mehr weiterentwickelt. Um möglichst an den Funktionsumfang von Vanced heranzukommen, wird ein YouTube Premium Abo fällig. Dieses bringt zumindest das Abspielen von Videos im Hintergrund und die Werbefreiheit zurück. Derzeit werden für YouTube Premium 11,99 Euro im Monat fällig.

YouTube
YouTube
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos
‎YouTube
‎YouTube
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos+

Empfehlungen für Dich

>> Unterstütze uns durch einen Kauf über Amazon <<

David Wurm

Macht das TechnikNews-Ding gemeinsam mit einem tollen Team schon mehrere Jahre lang. Werkelt im Hintergrund an der Server-Infrastruktur und ist auch für alles Redaktionelle zuständig. Ist an der aktuellen Technik fasziniert und bloggt gerne über alles Digitale. Ist sonst in der Freizeit oftmals beim Webentwickeln, Fotografieren oder Radiomachen anzutreffen.

David hat bereits 869 Artikel geschrieben und 349 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | YouTube
Mail: david.wurm|at|techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments