Folgen:

Wear OS by Google: Update bringt mit „Tiles“ ein praktisches Feature

Bild: TechnikNews
(Beitragsbild: © 2018 TechnikNews)

Keine Software ist perfekt. Das weiß auch Google und hat in den letzten Monaten fleißig an Wear OS für Smartwatches geschraubt. Mit einem Update kann man mit „Tiles“ seine Smartwatch nun noch schneller bedienen.

Nächste Woche findet die Entwicklerkonferenz Google I/O statt, wo man dieses Jahr nicht nur neue Software vorstellen wird. So ist auch Hardware in Form von neuen Pixel-Smartphones geplant. Nun hat man über den Google Blog eine interessante Funktion angekündigt, welche die Bedienung der Smartwatch noch einfacher machen soll. „Tiles“, also Kacheln nennt sich die neue Funktion.

Mehr wischen

Zukünftig soll man durch einfaches Wischen auf einem Ziffernblatt durch verschiedene Menüpunkte springen können. Man kann zwischen sechs „Tiles“ auswählen und die Reihenfolge dieser auch anpassen. Aktuell gibt es Kacheln für eigene Ziele, nächste Termine, Wetter, Herzfrequenz (wenn von Smartwatch unterstützt), Nachrichten und Timer. Weitere Kacheln sollen später folgen. Auch Apps wie Spotify sollen zukünftig in diese Kacheln integriert werden – hier kann man dann ganz schnell einen Song wechseln, einfach ein paar Mal nach links wischen. Wenn man die Reihenfolge der Kacheln ändern will, muss man diese gedrückt halten und mittels den Pfeilen verschieben.

So funktioniert die neue Funktion in Action:

Wear OS by Google mit Tiles

Bild: Google

Die neue Funktion soll in den kommenden Monaten für alle Smartwatches ausgerollt werden, welche auch aktuell Updates erhalten. Wer also eine der neueren Versionen von Wear OS besitzt, kann schon bald mit einem Update rechnen. Wie immer kann dies aber noch einige Zeit dauern.

Empfehlungen für Dich

David Wurm

David hat TechnikNews im Februar 2015 gestartet. Er ist an der aktuellen Technik fasziniert und bloggt gerne über alles Digitale bzw. alles was Smartphones, Tablets, Computer und Gadgets betrifft. Würde sich als Technik-Geek bezeichnen. Ist sonst in der Freizeit oftmals mit Fotografie beschäftigt. Eindrücke davon teilt er gerne auf seinem Instagram-Account.

David hat bereits 604 Artikel geschrieben und 274 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | YouTube | Dell XPS 15 7590 | Google Pixel 3
Mail: david.wurm|at|techniknews.net

Was meinst du?

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über