Folgen:

Withings stellt Withings Pulse HR mit langer Akkulaufzeit vor

Bild: Withings
(Beitragsbild: © 2018 Withings)

Withings war seit nun einiger Zeit für die Steel HR und die Steel HR Sport, was zwei Hybrid-Smartwatches sind, bekannt. Nun stellte die Firma einen Fitnesstracker vor – den Withings Pulse HR.

Das Gehäuse des Pulse HR ist wie das aller anderer Fitnesstracker länglich und besteht aus schwarzem Edelstahl. Auf der Seite befindet sich ein Navigationsbutton, auf der Unterseite gibt es einen Herzfrequenzsensor, wie der Name des Produktes schon vermuten lässt. Mit dem neuen Tracker von Withings kann man sogar Schwimmen gehen und dabei bis zu 50 Meter tief tauchen. Neben dem lassen sich noch 29 andere Aktivitäten aufzeichnen. Der OLED-Touchscreen zeigt neben relevanten Fitnessdaten auch die Uhrzeit und Benachrichtigungen an.

Lange Akkulaufzeit

Withings gibt für den Withings Pulse HR eine Akkulaufzeit von 20 Tagen an. Damit wäre dieser Tracker auf einer Linie mit dem Mi Band 2 und dem Mi Band 3 von Xiaomi. Ein GPS-Sensor wurde leider nicht verbaut. Dafür kann man aber über Bluetooth das GPS-Signal von seinem Smartphone abrufen, was sich ,,Connected GPS“ nennt. Für die Synchronisation mit dem Smartphone steht die Health-Mate-App zur Verfügung. Den Withings Pulse HR gibt es ab 5. Dezember für einen Preis von 129,95 Euro in drei Farben: Schwarz, Grau und Pink.

Die Withings Pulse HR wird mit dem Smartphone über die Health-Mate-App synchronisiert (Bild: Withings)

Empfehlungen für Dich

David Haydl

David wohnt in Graz und ist nun schon seit über einem Jahr bei TechnikNews. Er ist der, der die meiste Zeit über diverse Neuigkeiten aus der Technikwelt schreibt. Doch auch Testberichte und Ausgaben des TechnikNews Weekly, dessen Einführung seine Idee war, erscheinen von ihm regelmäßig. In seiner Freizeit liest er gelegentlich, hört viel (und zu laut) Musik und geht gerne Laufen. Verbringt oft auch nur Zeit vor der laufenden Glotze.

David hat bereits 349 Artikel geschrieben und 69 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | Snap | Paypal-Kaffeespende | Lenovo C930 | Google Pixel 3 XL |
Mail: david.haydl@techniknews.net

Was meinst du?

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über