Folgen:

Xiaomi Mi 9T Pro ab sofort in Deutschland und Österreich erhältlich

Xiaomi Mi 9T Pro
Bild: Xiaomi
(Beitragsbild: © 2019 Xiaomi)

Schon länger wissen wir über das kommende Xiaomi Mi 9T Pro. In China kommt es unter dem Namen „Redmi K20 Pro“ auf den Markt – bei uns wurde es nur umbenannt. Das Flaggschiff gibt es ab sofort in Deutschland und Österreich. Auch auf Amazon ist es erhältlich.

Xiaomi ist für seine günstigen Smartphones mit viel Hardware bekannt. Das letzte spannende Flaggschiff ist das Xiaomi Mi 9T Pro – auch bekannt als Redmi K20 Pro (in China). Dieses ist ab sofort bei uns zu einem Preis von 499,99 Euro erhältlich. Auch bei Amazon ist es gelistet – allerdings um 100 Euro günstiger für 399,99 Euro. Dieser Deal gilt aber nur für die ersten 3000 Bestellungen oder spätestens bis heute, 23:59 Uhr. Wer heute vorbestellt, erhält das Smartphone dann ab 24. August ausgeliefert.

Xiaomi Mi 9T Pro: Die Specs nochmal im Überblick

Obwohl wir hier bereits über die Specs geschrieben haben, hier noch ein kurzer Überblick über die Ausstattung:

  • Display: 6,4 Zoll großes OLED-Display (Auflösung: FHD+)
  • Prozessor: Snapdragon 855
  • Arbeitsspeicher: 6 oder 8 GB RAM
  • Interner Speicher: 64, 128 oder 256GB (UFS 2.1)
  • Hauptkamera: Triple-Kamera – 48 MP (f/1.75), 13 MP (Weitwinkel-Linse, f/2.4) und 6 MP (Teleoptik-Linse, f/2.4)
  • Frontkamera: 20 Megapixel (f/2.0) – Pop-Up-Kamera (ausfahrbar)
  • Akku: 4000 mAh (kein Wireless-Charging)
  • Software: Android 9.0 Pie mit MIUI 10
  • Sonstiges: Fingerabdrucksensor im Display, Bluetooth 5.0, NFC und WLAN 802.11 ac, 3,5mm-Kopfhöreranschluss

Wer zuschlagen will, sollte dies am besten noch heute über Amazon zum Preis von 399,99 Euro tun.

Empfehlungen für Dich

Lars Matt

Lars ist Gelegenheitsblogger hier auf TechnikNews. Trotzdem findet er knapp jedes Monat einmal Zeit für einen Artikel über Technik - ihn begeistern die neuesten Smartphones und auch Gadgets wecken sein Interesse.

Lars hat bereits 74 Artikel geschrieben und 17 Kommentare verfasst.

Web
Mail: lars.matt|at|techniknews.net

Was meinst du?

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über