Folgen:

Microsoft Modern Mouse und Modern Keyboard mit Fingerprint‐ID im Test

Bild: TechnikNews
(Beitragsbild: © 2018 TechnikNews)

In letzter Zeit habe ich mich immer wieder einmal mit dem Kauf einer Maus und eines Keyboards auseinandergesetzt, bis ich irgendwann über die Microsoft Modern Mouse und das Modern Keyboard mit Fingerprint‐ID gestolpert bin. Mein Test.

Verpackung und Einrichtung

Beide Verpackungen bestehen aus blauem und weißen Karton, haben einige Schriftzüge und zeigen ein Microsoft‐Logo. Die Form der Packungen orientiert sich an den Bauformen der beiden Peripheriegeräten. Die Verpackung für die Maus beinhaltet die Maus selbst und einige Anleitungen zum Verbinden mit dem Laptop oder dem PC. In der Verpackung des Keyboards befindet sich die Tastatur, ein microUSB‐Kabel und ebenfalls einige Anleitungen.

Die Einrichtung der beiden Geräte ist ziemlich simpel. Bei der Maus muss man zuerst die Lasche auf der Unterseite herausziehen, die sich ebenfalls auf der Unterseite befindende Taste lange drücken und das Geräte über die Bluetooth‐Einstellungen mit dem Laptop oder dem PC koppeln.

Der Inhalt beider Verpackungen (Bild: TechnikNews)

Um die Tastatur zu koppeln, muss man ebenfalls eine Lasche herausziehen und eine Verbindung zum Computer über das beiliegende microUSB‐Kabel herstellen. Man wird nun gefragt, ob man die Tastatur mit dem Arbeitsgerät verbinden möchte. Dies muss man bestätigen. Dann wird in Zukunft – gleich wie bei der Maus – die Verbindung über Bluetooth hergestellt.

Design

Beide Geräte bestehen aus grauem Kunststoff. Die Verarbeitung ist sehr gut – zu keinem Zeitpunkt hatte ich das Gefühl, dass hier irgendetwas kaputt werden könnte.

Auf der Unterseite der Maus befindet sich das Fach für die Batterien, das von einer magnetisch angebrachten Platte geschützt wird. Ein graues Microsoft‐Logo befindet sich da, wo man den Handballen auflegt. Irgendwelche Funktionstasten hat die Maus nicht, man muss mit den zwei Navigationstasten und dem Scrollrad auskommen.

Die Tastatur hat auf der rechten Seite einen integrierten Ziffernblock, links davon befinden sich mehrere Steuertasten, darunter die ENTF‐Taste. Der Windows Hello‐Fingerabdrucksensor wurde unter einem Key integriert, der sich neben der Leertaste befindet. Damit der Sensor den Fingerabdruck liest, muss man die Taste drücken. Die F‐Tasten wurden mit Shortcuts belegt. Um diese nutzen zu können, muss man mit dem FN‐Key den Modus umschalten. Ansonsten kann man nämlich nur die normalen Funktionen der F‐Tasten nutzen. Reine Shortcuts befinden sich über dem Ziffernblock. Unter diesen befindet sich zum Beispiel eine Taste, um den Laptop oder den PC zu sperren. Der microUSB‐Port und ein Ein‐Aus‐Schalter befinden sich auf der Rückseite der Tastatur.

Das Keyboard hat sogar einen Fingerabdrucksensor (Bild: TechnikNews)

Erfahrungen bei der Verwendung beider Geräte

Bei der Verwendung beider Geräte sind mir gleich mehrere Dinge aufgefallen. Die Maus reagiert sehr akkurat und genau. Allerdings gibt es keine sofortige Antwort, wenn man das Peripheriegerät zirka zwei Minuten nicht benutzt.

Auf dem Keyboard konnte ich sehr schnell tippen – den Tastenhub empfand ich als sehr angenehm. Oft kam mir auch die oben beschriebene Doppelbelegung der F‐Tasten zugute. Zwei Dinge sind mir allerdings negativ aufgefallen: Der Fingerabdrucksensor braucht oft sehr lange, um den Finger zu lesen. Dann störte mich noch, dass die Tasten nicht hintergrundbeleuchtet sind.

Positiv fiel mir bei beiden Eingabegeräten auf, dass ich noch nie die Batterien wechseln musst bzw. den Akku noch nie laden musste.

Zusammenfassung und Fazit

Den Kauf der Modern Mouse und des Modern Keyboards bereue ich nicht. Beide Geräte sind perfekt verarbeitet. Zudem funktioniert die Eingabe – bis auf manche Ausnahmen bei der Modern Mouse – genau und präzise. Außerdem gefällt mir, dass man nicht so schnell die Batterien wechseln oder den Akku laden muss.
Weniger gut gefiel mir die etwas umständliche Einrichtung der Tastatur, die häufige Unzuverlässigkeit des Fingerabdrucksensors und der Fakt, dass die Maus oft nicht sofort reagiert, wenn man sie für zirka zwei Minuten nicht verwendet.

Preise und Verfügbarkeit

Die Modern Mouse und das Modern Keyboard gibt es bei Amazon und bei Microsoft selbst. Die UVP für die Maus liegt bei 34€, während die UVP für die Tastatur bei 105€ liegt.

Empfehlungen für Dich

David Haydl

David wohnt in Graz und ist nun schon seit einem Jahr bei TechnikNews. Technik hat ihn schon immer durch sein Leben begleitet, dies möchte er hier gerne schriftlich festhalten. Aktuell schreibt er Artikel zu diversen Neuigkeiten in der Technikwelt, Apptests und den TechnikNews Weekly, welcher seine Idee war. Hin und wieder erscheinen von ihm auch Testberichte und Kolumnen.

David hat bereits 213 Artikel geschrieben und 50 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | Snap | Paypal-Kaffeespende | Asus Zenbook UX530UX | Honor 8X |
Mail: [email protected]

Was meinst du?

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über