Sprache:  Deutsch English (Beta)

Folgen:

OPPO Enco Free2 im Test: Die besseren Enco Air?

(Beitragsbild: © 2021 TechnikNews)

OPPO hat uns die Enco Free2 kurz nach Deutschlandstart zur Verfügung gestellt. Ich habe sie zwei Wochen lang für Euch getestet. Ob sie besser sind als die Enco Air? Diese und weitere Fragen beantworte ich in folgendem TechnikNews Test.

Die OPPO Enco Free2 sind, wie der Name schon sagt, die Nachfolger der ersten Enco Free. Optisch- sowie Feature-mäßig haben sie aber mit diesen wenig zu tun. Ich würde sie eher mit den OPPO Enco X vergleichen. Das Case sieht dementsprechend auch sehr nach Enco X aus. Die Enco Free2 bekommt man in Schwarz oder Weiß. Preislich liegen sie bei 99  Euro (UVP). Ob sie diesen Preis auch Wert sind oder ob man doch lieber die Enco X für 30 bis 40 Euro mehr nehmen sollte?

Lieferumfang & Unboxing

Im Lieferumfang befinden sich neben den Enco Free2 noch ein USB-Typ-C Ladekabel sowie zwei Sets austauschbarer Silikontips für die Ohrhörer in verschiedenen Größen.

OPPO Enco Free2 Box

Bild: TechnikNews

Technische Daten

  • 42 dB personalisierte aktive Geräuschunterdrückung
  • Personalisierter Sound Boost
  • Triple-Mic Anruf-Geräuschunterdrückung
  • Bis zu 30 Stunden Musikwiedergabezeit
  • OPPO Quick Pair (bei OPPO Smartphones mit ColorOS11 oder neuer)

Die Enco Free2 kommen mit dem neuesten Bluetooth 5.2 Standard als auch SBC/AAC Codec Support daher. Wie ihr schon gesehen habt, sind die Enco Free2 zusammen mit Dynaudio entstanden. Das macht sie nun zum zweiten Paar TWS, die OPPO mit den Dänen entwickelt hat. Können sie Dank Tuning von Dynaudio mit den Enco X mithalten? 

Vergleich OPPO Enco Air vs Enco Free2

Kommen wir zuerst zum Vergleich mit den OPPO Enco Air. Ich würde nun ganz ehrlich sagen, wenn ihr lieber Silikontips bei Ohrhörern bevorzugt, und eine bessere Gestennavigation sowie weitaus mehr Funktionen und Noise Cancellation, dann seien Euch anstelle der Enco Air die Enco Free2 ans Herz gelegt. Ganz klar. Nicht nur der Klang ist besser dank des geschlossenen Designs, auch das Noise Cancelling ist um einiges besser.

Mit dem integrierten Sound-Test der Enco Free2 bekommt ihr ein angepasstes Hörprofil, welches sogar Geräteübergreifend funktioniert. Ich persönlich rate Euch daher eher zu den Enco Free2 – es sind immerhin „nur“ 19 Euro mehr. Wenn ihr aber kein Fan von Silikon bei Ohrhörern seid und auf ein paar Features verzichten könnt, dann nehmt die Enco Air.

Mein Fazit nach 2 Wochen Nutzung

Aber wie schneiden die Enco Free2 nun im direkten Vergleich mit meinem Daily Driver, den Enco X, ab? Nun ja. Ich mag dieses personalisiertes Hörprofil der Free2 sehr. Hoffentlich kommt es bald per Update auch noch für die Enco X. Aber bis dato bieten eben nur die Free2 dieses Feature. Abseits davon finde ich den Klang der Enco Free2 echt spitzenmäßig. Höhen sind nicht zu hoch und die Tiefen gehen schön in den bassigen Bereich.

Es macht echt Spaß mit den Free2 Musik zu hören. Gut, die Enco X bieten Euch etwas mehr. Ihr bekommt dort Wireless Charging, LDHC Codec und noch etwas mehr. Ich würde auch den Klang der Enco X noch etwas höher ansiedeln als den der Free2. Aber trotz alledem sind die OPPO Enco Free2 für mich definitiv die besten Encos aus dem diesjährigen Line-up.

Empfehlungen für Dich

>> Unterstütze uns und kaufe über unsere Partnershops <<

Allgemeiner Hinweis zu Artikeln im "OPPOblog"

Dieser Artikel ist im TechnikNews OPPOblog erschienen – dem ganz eigenen Blog für OPPO-Fans. OPPOblog berichtet unabhängig und wird nicht von der Marke "OPPO" betrieben.

Dominik Lux

Dominik ist 18 Jahre alt und sehr Interessiert an neuer Hardware im Smartphone sowie VR und AR Bereich. Er schreibt sehr gerne Artikel über diese Themen. Er hat einen Fable für die Smartphone Marke OPPO und schreibt hauptsächlich im OPPOblog auf TechnikNews.

Dominik hat bereits 47 Artikel geschrieben und 4 Kommentare verfasst.

Web | Twitter | Insta | Paypal-Kaffeespende | Custom Desktop RTX 2070 Super, AIO Wakü | Oppo Find X3 Pro
Mail: dominik.lux@techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments