Folgen:

Siebtlingsgeburt: Was ist das?

Siebtlingsgeburt | Bild: pixabay.com
(Beitragsbild: © 2017 pixabay.com)

Wer noch immer glaubt, dass es sich bei der sogenannten “Siebtlingsgeburt” um eine Geburt von Siebtlingen handelt, liegt falsch. Viel mehr handelt es sich dabei um den neuen SEO-Contest aus dem Hause des SEO-Days und InternetX. Doch was soll das Ganze? Weiteres dazu findest Du im Artikel hier heraus.

Was ist das Ziel der Sache?

Bei einem sogenannten SEO-Contest versucht jeder Teilnehmer nach Ablauf der Frist des Veranstalters mit einem bestimmten Suchbegriff in Google weit oben zu landen. Umso besser der Seitenbetreiber seine Seite optimiert und spezielle Kniffe befolgt, desto höher fällt auch das Ranking durch Google aus. Am besten man findet seine Seite auf der ersten oder zweiten Seite wieder.

Die Preise für die wahren Gewinner

Lasst es krachen! So viele Preise. Jeder Teilnehmer, auch Neulinge, haben durchaus die Chance eines der tollen Preise abzustauben. Das sind die Gewinne für diese Jahr – durchaus interessantes dabei!

  • 1. Platz: SEO-Day Pokal, ExpertDay Ticket für 2018 und drei Monate Zugang zu Sellerlogic, ein weiteres Jahr einen Xovi Pro Account
  • 2. Platz: SEO-Day Pokal, ExpertDay Ticket für 2018 und drei Monate Sellerlogic, Dyson von Sistrix
  • 3. Platz: SEO-Day Pokal, ExpertDay Ticket für 2018
  • 4. Platz bis einschließlich 10. Platz: Normales SEO-Day Ticket 2018
  • 11. Platz bis einschließlich 15. Platz: SEO-Day Party Ticket 2018

Der SEO-Day startet am 12.10.2017 um 8 Uhr im Kölner Rheinenergie Stadion. Wie jedes Jahr gibt es hier zahlreiche Veranstaltungen und Vorträge, an welchen man teilnehmen kann. Später geht es dann noch in die Innenstadt für ein gemeinsames Essen – für Busse ist natürlich gesorgt. Nach dem SEO-Day gibt es anschließend noch eine tolle Party, welche man unbedingt nicht verpassen sollte.

Die immer gleichen Gesichter

Wie schon bei Xovilichter, RaketenSEO, DeinContestHandy, und den vielen weiteren, etwa dem SeoBlitzContestFuer2017, sind bei der Siebtlingsgeburt mit Ronny, Kai, Habbo & Co. auch die alten bekannten wieder dabei. Bei 100.000 Treffern in der Google Suche ist das wohl kein Zufall. Die Top Platzierungen sind allerdings an eher unbekanntere SEO Challenge Teilnehmer gegangen. Zumindestens nach aktuellem Stand der Ergebnisse. Vielleicht liegt das an den vielen Updates des Google Algorithmus in den vergangenen paar Jahren? Man weiß es nicht – bis morgen hat jeder noch Zeit sich ordentlich ins Zeug zu legen.

Mehr Chaos als Standfestigkeit

Unter der Top 30 unter den Suchtreffern herrscht zur Zeit ein großes Chaos. Niemand blieb in den vergangenen 48 Stunden auf seiner Position. Was ist nur mit Google los? Da denkt man gerne an die gute alte Zeit zurück, wo man noch mit ganz wenig Aufwand ganz vorne stehen konnte. Die Intension des Suchenden wird wohl immer mehr in den Vordergrund rücken. Doch was ist die Suchintension beim Siebtlingsgeburt SEO-Contest? Die Wahrheit oder etwas zu Geburten von Sieben Welpen oder Babys? Wir werden das wohl bald wissen, wenn Google aufhört die Ergebnisse zu rotieren.

Schon bald ist auch dieser Suchbegriff tot!

Betrachtet man wie sich der Verlauf der Suchenden zu Xovilichter im Jahr 2014 entwickelte, wird auch hier nach einiger Zeit die Interesse an dem Begriff sinken. Schau es dir einfach selbst an:

Das Interesse an der Siebtlingsgeburt wird nach einiger Zeit wieder sinken. (Bild: Google)

Das ist doch ein gutes Schlusswort: Bald ist es auch damit vorbei. Hoffentlich haben wir euch die Freude am Contest nicht genommen. Wir hoffen auf ein Faires Spiel und spannende Endergebnisse!

Erzähle Deinen Freunden davon:

Empfehlungen für Dich

Beachte: Um unser Kommentarfeld sauber zu halten, wird jeder Kommentar vor seiner Veröffentlichung von uns und unserem System geprüft. Daher kann es etwas dauern, bis Dein Kommentar erscheint.

Was meinst du?

1 Kommentar bei "Siebtlingsgeburt: Was ist das?"

Benachrichtigungen über
avatar
sortieren nach:   neueste | älteste | beste
Domi
Gast

Viel Erfolg mit eurem Technik-News Beitrag! Wird bestimmt noch.

wpDiscuz