Folgen:

AirPower: Es gibt offizielle Bilder, doch wo ist das Gadget selbst?

Bild: TechnikNews/Screenshot
(Beitragsbild: © 2017 TechnikNews/Screenshot)

In der Zwischenzeit sieht es so aus, dass Apple AirPower bald für den Verkauf freigegeben wird. Mittlerweile gibt es offizielle Bilder, doch AirPower selbst noch nicht.

Die offiziellen Bilder wurden im Quellcode der australischen Apple-Webseite entdeckt. In einer CSS-Datei lag das Foto versteckt, es hätte eigentlich auf der Webseite für die neuen AirPods mit Wireless-Charging-Case erscheinen sollen. Neben dem gibt es noch eine ältere Grafik, die schon vor dem gestrigen Release der neuen In-Ears existierte. Interessant finde ich, dass man auf beiden Abbildungen nur zwei Geräte auf AirPower sieht, nicht drei, so wie ursprünglich erwartet. Ob das nur ein Zufall ist, ist nicht klar. Ein Release der Ladematte ist weiterhin ausständig.

Quelle: MacRumors

Quelle: MacRumors

Empfehlungen für Dich

David Haydl

David wohnt in Graz und ist nun schon seit knapp drei Jahren TechnikNews. Er versorgt die Seite regelmäßig mit News, Testberichten und dem TechnikNews Weekly, dessen Einführung seine Idee war. In seiner Freizeit liest er gelegentlich, hört viel (und eindeutig zu laut) Musik und einige Podcasts zu allen möglichen Themen zwischendurch und geht gerne Laufen. Verbringt oft auch nur Zeit mit seiner bezaubernden Freundin oder vor der laufenden Glotze.

David hat bereits 773 Artikel geschrieben und 89 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | Snap | Paypal-Kaffeespende | MacBook Pro 15" (2019) | iPhone 11
Mail: david.haydl|at|techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt

Was meinst du?

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über