>> TechnikNews sucht Talente! <<

Folgen:

Android 5.1 Lollipop ist da!

Bild: commons.wikipedia.org
(Beitragsbild: © 2015 commons.wikipedia.org)

Auch von Google gibt es ein neues Betriebssystem, gestern wurde erst iOS 8.2 von Apple veröffentlicht. Jetzt hat auch Google eine neue Version von Android veröffentlicht: Lollipop 5.1. Unteranderem sind ein verbesserter Diebstahlschutz und einige Fehlerkorrekturen dabei.

Außerdem bringt Android eine eigene Unterstützung für Geräte mit mehreren SIM-Karten. Bislang mussten Hersteller dafür eine eigene Lösung für diesen Fall programmieren. Auch eine verbesserte Sprachqualität für Telefonate gibt es. Und weitere kleine Funktionen sowie Verbesserungen kommen bei der Stabilität hinzu. So kann der Nutzer WiFi-Netzwerke und Bluetooth-Verbindungen direkt über die Schnelleinstellungen konfigurieren.

Verbesserter Diebstahlschutz

Google hat nun einen neuen Mechanismus in das Update eingebaut: Selbst wenn ein Dieb das Smartphone auf die Werkseinstellungen zurücksetzt, lässt es sich erst benutzen, wenn man sich beim entsprechenden Google-Konto angemeldet. Ob man das irgendwie umgehen kann, weiß ich nicht.

Das Update soll ab sofort zum Download verfügbar sein, auf Nexus-Geräten wird die Auslieferung in diesen Tagen beginnen. Die neuen Nexus Geräte werden wahrscheinlich die ersten sein. Wann das Update auf anderen Android-Geräten ankommt, hängt auch vom jeweiligen Hersteller ab.

 

Empfehlungen für Dich

David Wurm

Macht das TechnikNews-Ding gemeinsam mit einem tollen Team schon über fünf Jahre lang. Ist an der aktuellen Technik fasziniert und bloggt gerne über alles Digitale. Ist sonst in der Freizeit oftmals beim Webentwickeln, Fotografieren oder Radiomachen anzutreffen.

David hat bereits 751 Artikel geschrieben und 316 Kommentare verfasst.

Web | Twitter | Insta | Dell XPS 15 7590 | Google Pixel 5
Mail: david.wurm|at|techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments