Folgen:

Android P: Erste Informationen zum kommenden OS bekannt [aktualisiert]

Bild: Google
(Beitragsbild: © 2017 Google)

[zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 19.04.2018 um 19:05] Auch heuer wird Google wieder die nächste Generation ihres Smartphone Betriebssystems vorstellen, welche vermutlich den Namen Android P tragen wird. Genauere Leaks oder Informationen waren zu Android P nicht bekannt, bis jetzt.

Updates

Update von Donnerstag, 19.04.2018 um 19:05

Ein weiteres tolles Feature von Android P könnte sein, dass sich die Software merkt, welche Lautstärke man bei seinen Bluetooth Audiogeräten eingestellt hat. Und das selbst dann, wenn man sich in der zwischen Zeit mit einem anderen Gerät verbindet. Bisher war das immer so, dass dann die Lautstärke einfach übernommen wurde. Deshalb musste man selbige immer neu justieren, sollte man mehrere Bluetooth Geräte haben. Diese Problem könnte ab nun der Vergangenheit angehören.

Update von Mittwoch, 18.04.2018 um 15:23

Lange Zeit gab es nun Gerüchte, dass es in Android P eine neue Möglichkeit geben wird, wie man durch die UI navigiert. Das ganze System ist stark an die Gesten des iPhone X angelehnt. In der Mitte der Navigationsleiste sieht man nun ein neues Icon. Durch Wischen nach oben gelangt man über selbiges in die neue Multitaskingübersicht, welches der des iPhone X ebenfalls stark ähnelt. Will man eine App aus dem Multitasking entfernen, so swipt man einfach nach oben. Will man hingegen eine App schließen, so berührt man einfach nur dieses neue Icon. Durch langes Berühren gelangt man zum Google Assistant. Einen einfachen Zurückbutton gibt es weiterhin links neben dem neuen Symbol.

Update von Dienstag, 20.02.2018 um 12:12

Laut weiteren Leaks soll Google mit Android 9.0 die Möglichkeit, dass im Apps im Hintergrund auf die Kameras des Smartphones zugreifen können, sperren. Das macht aus meiner Sicht auch vollkommen Sinn, da diese Neuerung den Datenschutz von Nutzern besser gewährleistet. Außerdem könnte es mit dem kommenden Update möglich sein, Telefongespräche direkt in der vorinstallierten App aufzuzeichnen.

Ursprünglicher Artikel

Support für untypische Displayarten

Ein wichtiges Feature an Android P soll der Support für untypische Arten von Displays sein. Davon kann aktuell zum einen das Axon M der chinesischen Firma ZTE mit seinen zwei Displays profitieren, da die Firma selbst nicht mehr so viele Anpassungen an der Software vornehmen muss. Zum anderen kann das Essential Phone mit seiner Notch ebenfalls stark davon profitieren. Bisher verschenkte man nämlich viel Platz im obersten Teil des Displays, alles wegen mangelnder Anpassung.

Tiefere Integration des Google Assistant

Android P soll im Weiteren ermöglichen, dass Entwickler den Google Assistant in ihre eigenen Apps integrieren können. Dabei soll es zum größten Teil um die Aspekte gehen, welche mit Sprachsteuerung verbunden sind. Außerdem soll der Assistant direkt an die Suchleiste auf dem Homescreen gebunden werden. Vermutlich wird aber keines der ebengenannten Features zu Release zur Verfügung stehen, da Google laut einer mit der Sache vertrauten Person noch an diesen Neuerungen arbeitet.

Redesign der UI

Ja, die UI von Android soll für Android P komplett überarbeitet werden. Sie soll sogar iPhone Nutzer von ihren Smartphones zu Android locken. Man vermutet, dass die neue Oberfläche den Namen Material Design 2 bekommt. Sie soll außerdem neue Designelement für das User Interface beinhalten und die Verbesserung der Farben für diese.

Weiteres

Natürlich will Google auch heuer wieder das Akku Management des Betriebssystems weiter verbessern. Neben dem soll auch die gesamte Stabilität des Systems massiv verbessert werden, sodass man sie mit der von iOS vergleichen kann. Das könnte ein weiterer Punkt für iPhone Nutzer sein, zu Android zu wechseln. Leider wird auch angenommen, dass die Versorgung mit Systemupdates für die einzelnen Geräte weiterhin nur schleppend von Statten gehen wird.

Der Artikel wird aktualisiert, sobald neue Informationen zu diesem Thema bekannt sind.

Empfehlungen für Dich

David Haydl

David wohnt in Graz und ist nun schon seit einem Jahr bei TechnikNews. Technik hat ihn schon immer durch sein Leben begleitet, dies möchte er hier gerne schriftlich festhalten. Aktuell schreibt er Artikel zu diversen Neuigkeiten in der Technikwelt, Apptests und den TechnikNews Weekly, welcher seine Idee war. Hin und wieder erscheinen von ihm auch Testberichte und Kolumnen.

David hat bereits 217 Artikel geschrieben und 50 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | Snap | Paypal-Kaffeespende | Asus Zenbook UX530UX | Honor 8X |
Mail: [email protected]

Was meinst du?

avatar
  Benachrichtigungseinstellungen  
Benachrichtigungen über