>> Weihnachtsgeschenke kaufen und uns unterstützen <<

Sprache:  Deutsch English (Beta)

Folgen:

Apple Fitness+: Ab sofort in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Apple Fitness Plus
Bild: Apple
(Beitragsbild: © 2021 Apple)

Apple Fitness+ wurde schon vor einer Weile vorgestellt. Nun kam der Service auch bei uns an, allerdings nur mit deutschen Untertiteln.

Apple Fitness+ ein Fitness-Service von Apple, der sich rund um Workouts mit der Apple Watch dreht. Wöchentlich werden neue Trainingsvideos zu HIIT, Pilates, Yoga, Core und weiteren Sportarten mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen hinzugefügt. Diese kann man auf einem iPhone, einem iPad oder einem Apple TV mitverfolgen. Zusätzlich benötigt man eine Apple Watch Series 3 oder neuer, da die Smartwatch während einer Trainingseinheit alle Vitalwerte aufzeichnet.

Nun ist der Dienst endlich auch im deutschsprachigen Raum verfügbar. Die Sache hat allerdings einen klitzekleinen Haken, Inhalte sind nämlich nur mit deutschen Untertiteln verfügbar. Schauen wir uns das Ganze näher an.

Was bietet Apple Fitness+?

Wie eingangs schon erwähnt, bietet Apple Fitness+ primär Workoutvideos, denen man jederzeit und überall selbst folgen kann. Dabei gibt es mehrere Sportarten und Schwierigkeitsstufen, sodass für jeden das geeignete Training dabei sein sollte. Die Videos sind zwischen fünf und 45 Minuten lange und werden von Songs aus Apple Music begleitet.

Das Sortiment ist sogar noch ein wenig größer. Zusätzlich zu den Videos bekommt man noch Podcasts, die einem beim Spazieren begleiten sollen und sich um berühmte Personen, wie etwa Shawn Mendes, drehen. Apple nennt das „Zeit fürs Gehen“. Außerdem bekommt man eine ganze Bibliothek an Meditationsübungen.

Seit Kurzem ist es auch möglich, sich mit Freunden, die ebenfalls Fitness+ verwenden, zu messen. Das passiert über FaceTime und SharePlay, welches seit iOS und iPadOS 15.1 verfügbar sein.

Apple Fitness+: Preise und Verfügbarkeit

Fitness+ gibt es ab sofort für das iPhone, das iPad und den Apple TV. Ein Abo wird für die Verwendung vorausgesetzt, dieses kostet 9,99 Euro pro Monat oder 79,99 Euro pro Jahr. Alternativ ist es in Apple One Premium enthalten, welches für 28,95 Euro zu haben ist.

Empfehlungen für Dich

>> Weihnachtsgeschenke kaufen und uns unterstützen <<

David Haydl

David wohnt in Graz und ist nun schon seit mehr als drei Jahren bei TechnikNews. Seit Kurzem trägt er auch den Titel des Chefredakteurs, worauf er total stolz ist. Er versorgt die Seite regelmäßig mit News, Testberichten und dem TechnikNews Weekly, dessen Einführung seine Idee war. In seiner Freizeit liest er gelegentlich, hört viel (und eindeutig zu laut) Musik und einige Podcasts zu allen möglichen Themen zwischendurch und geht gerne Laufen. Die restliche Zeit, die dann noch übrig bleibt, genießt er mit seiner bezaubernden Freundin oder vor der laufenden Glotze.

David hat bereits 1031 Artikel geschrieben und 104 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | Snap | Paypal-Kaffeespende | MacBook Pro 13" (2020) | iPhone 11
Mail: david.haydl|at|techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments