Das Blockieren von Werbung entzieht uns die Finanzierung!
Das Recherchieren und Verfassen von Artikeln kostet viel Zeit. Das Betreiben unserer Infrastruktur kostet Geld.
All das wird mit Werbeeinnahmen finanziert.
Wir mögen Werbung ebenso wenig – deswegen verzichten wir auf nervige Banner und Pop-Ups.
Bitte gib uns eine Chance und deaktiviere Deinen Adblocker!
Alternativ kannst Du uns hier freiwillig unterstützen.
Sprache:  Deutsch English (Beta)

Folgen:

Calendars von Readdle ist nun auch für den Mac verfügbar

Calendars am Mac
Bild: Readdle
(Beitragsbild: © 2022 Readdle)

Die App Calendars von Readdle kommt nun auf den Mac, nachdem sie sich seit Jahren auf iOS, iPadOS und watchOS bewährt hatte. Das müsst ihr dazu wissen.

Calendars am Mac soll besonders dabei helfen, die 24 Stunden eines Tages bestmöglich zu planen. Dafür gibt es den Planner und die sogenannten Shortcuts. Der Planner zeigt verfügbare Tasks, welche man dann so auf den Kalender ziehen kann, dass sie nicht mit anderen Einträgen kollidieren. Shortcuts sind für die Organisation von regulären Aktivitäten, Gewohnheiten und Hobbys da. Dadurch hat nun auch der morgendliche Spaziergang einen Platz am Kalender.

Calendars Mac Planner

Bild: Readdle

Alle Einträge sind auf allen Geräten, auf denen Calendars installiert ist, sichtbar. Anbinden könnt ihr die Erinnerungen-App für iPhone, iPad und Mac, Outlook, den Google Kalender, Exchange, Google Tasks und iCloud.

Weiters ziehen bereits bestehende Funktionen der App in die Mac-Version ein. Besonders praktisch ist dabei der „Natural Language Input“, mit dem man Events durch Tippen von Phrasen wie „Treffen mit John im Starbucks um 16 Uhr“ erstellen kann und die App automatisch die einzelnen Informationen erkennt. Hilfreich ist auch die Möglichkeit zum Planen von Video-Anrufen direkt in der App.

Calendars für Mac: Preise

Calendars steht mit allen grundlegenden Funktionen eines Kalenders kostenlos im App Store zum Download bereit. Für 21,99 Euro bekommt man Zugriff auf Pro-Features wie das Hinzufügen von mehreren Accounts und die Nutzung des Planners. Ist man bereits Abonnent der iPhone-App, muss man nicht mehr draufzahlen.

Readdle-Blog

Empfehlungen für Dich

>> Unterstütze uns durch einen Kauf über Amazon <<

David Haydl

David wohnt in Graz und ist bereits rund ein halbes Jahrzehnt bei TechnikNews, seit einiger Zeit auch Chefredakteur. Er versorgt die Seite regelmäßig mit News, Testberichten und dem TechnikNews Weekly, dessen Einführung seine Idee war. Seine Freizeit verbringt er gerne im Freien, er hört dabei viel (und eindeutig zu laut) Musik und einige Podcasts zu allen möglichen Themen und geht auch gerne Laufen. Die Zeit, die dann noch übrig bleibt, genießt er mit seiner bezaubernden Freundin oder vor der laufenden Glotze.

David hat bereits 1116 Artikel geschrieben und 104 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | Snap | Paypal-Kaffeespende | MacBook Pro 16" (2019) | iPhone 13 Pro Max
Mail: david.haydl|at|techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments