Folgen:

Erstes „Gaming-Ultrabook“: Razer stellt neues Razer Blade Stealth 13 vor

Razer Blade Stealth 13
Bild: Razer
(Beitragsbild: © 2019 Razer)

Razer kündigte bereits an, dass wir im Rahmen der IFA ein neues Gerät sehen werden. Nun lüftete man das Geheimnis und stellte das Razer Blade Stealth 13 vor.

Besonders stolz ist man bei Razer auf das Design des neuen Ultrabooks. Es ist nur 15 Millimeter dick und bringt trotzdem nur 1,5 Kilogramm auf die Waage. Und trotzdem kommt es mit der aktuellsten Ausstattung, die ein Notebook oder Ultrabook nur haben kann – mehr dazu später. Ansonsten veränderte man beim Design nichts. Es sieht dem Razer Blade Stealth (2019), das wir im Februar testeten, sehr ähnlich. Auch beim Display darf man keine Neuerungen erwarten. Hier bekommt man wieder zwei Optionen: Full-HD oder 4K. Bei den Gehäusefarben ist zwischen Schwarz und Mercury White wählbar.

Razer Blade Stealth 13: Spezifikationen

Das neue Blade Stealth wird von einem Core i7-1065G7 der zehnten Generation angetrieben. Dazu gibt es eine SSD mit einer Kapazität von 512 Gigabyte. Die GTX 1650 von Nvidia soll beim Gamen für ausreichend Grafik-Performance sorgen. 16 Gigabyte RAM sollen zudem für flüssiges Multitasking sorgen. Auch noch erwähnenswert: Wi-Fi-6-Support ist bereits mit an Bord.

Preise und Verfügbarkeit

Der Verkauf des Razer Blade Stealth 13 startet Ende September in Kanada und den USA. Kurz danach wird das Gaming-Ultrabook aber auch in Deutschland erhältlich sein. Für die günstigste Konfiguration verlangt der Hersteller 1.680 Euro (UVP).

Empfehlungen für Dich

David Haydl

David wohnt in Graz und ist nun schon seit mehr als drei Jahren bei TechnikNews. Seit Kurzem trägt er auch den Titel des Chefredakteurs, worauf er total stolz ist. Er versorgt die Seite regelmäßig mit News, Testberichten und dem TechnikNews Weekly, dessen Einführung seine Idee war. In seiner Freizeit liest er gelegentlich, hört viel (und eindeutig zu laut) Musik und einige Podcasts zu allen möglichen Themen zwischendurch und geht gerne Laufen. Die restliche Zeit, die dann noch übrig bleibt, genießt er mit seiner bezaubernden Freundin oder vor der laufenden Glotze.

David hat bereits 877 Artikel geschrieben und 99 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta | Snap | Paypal-Kaffeespende | MacBook Pro 13" (2020) | iPhone 11
Mail: david.haydl|at|techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments