>> TechnikNews sucht Talente! <<

Folgen:

Fitbit-App mit neuem Design unterwegs

Die Fitbit Versa Lite Edition fällt im Alltag wegen des unauffälligen Designs kaum auf (Bild: TechnikNews)
(Beitragsbild: © 2019 TechnikNews))

Bereits im März zur Vorstellung der Fitbit Inspire und Inspire HR hat man angekündigt, die App erneuern zu wollen. Das Ziel war, die App bis Ende 2019 für alle Nutzer auszurollen. Nun sieht es so aus, als würden die ersten Nutzer das Update auf ihren Smartphones erhalten.

Einige User berichten bereits auf Twitter und gegenüber AndroidPolice, dass die App in neuem Gewand auf ihrem Smartphone erscheint. Die neue App soll die Bedienung vereinfachen und speziell das Dashboard (die erste Seite in der App) übersichtlicher machen. Auch fallen unten nun zwei Tabs weg und werden nun generell neu benannt. In der Mitte findet sich das Dashboard, welches nun “Heute” heißt, links gibt es nun den “Entdecken”-Bereich und auf der rechten Seite noch den “Community”-Tab.

Fitbit-App bringt neues Dashboard

Auch das Dashboard hat sich deutlich verändert. So gibt es nun keine Kacheln mehr, sondern werden die Daten nun untereinander angezeigt. Am größten hebt man ganz oben die Schritte, neben Kalorien, aktiven Minuten und gegangener Strecke hervor. Diese Punkte kann man weiterhin editieren und etwa durch Anzahl der Etagen ersetzen. Darunter findet man wie gewohnt die Schlaf-, Herz- und sonstigen Daten. Diese kann man ebenso von der Reihenfolge her ändern.

Falls man sich wundert, wo der Tab für Benachrichtigungen nun hin ist: diesen findet man im “Heute”-Tab unter dem Posteingang-Symbol rechts oben. Ansonsten ist das Redesign nicht wirklich ein großer Sprung nach vorne. Eher sieht es nach einem Versuch aus, moderner zu werden und den Tracker interessanter zu machen. Fitbit sollte sich allerdings auch dafür interessieren, Updates für die Tracker zu liefern und die Bluetooth-Probleme in den Griff zu bekommen.

Um das neue Design zu aktivieren, kann man die Fitbit-App auf den neuesten Stand bringen und danach abwarten. Es bringt auch nichts, sich die aktuellste Version der App anderswo herunterzuladen. Das neue Design wird serverseitig für immer mehr Nutzer aktiviert. Bis Ende 2019 soll das neue Design für alle kommen. Falls man das Update erhält, kann man es nicht wieder rückgängig machen und das alte Design nutzen.

Empfehlungen für Dich

David Wurm

Macht das TechnikNews-Ding gemeinsam mit einem tollen Team schon über fünf Jahre lang. Ist an der aktuellen Technik fasziniert und bloggt gerne über alles Digitale. Ist sonst in der Freizeit oftmals beim Webentwickeln, Fotografieren oder Radiomachen anzutreffen.

David hat bereits 751 Artikel geschrieben und 316 Kommentare verfasst.

Web | Twitter | Insta | Dell XPS 15 7590 | Google Pixel 5
Mail: david.wurm|at|techniknews.net | bitte NICHT für allgemeine Anfragen, Kooperationen! Hier lang: Kontakt
guest
Dein Name, der öffentlich angezeigt wird.
Wir werden Deine Mailadresse nicht veröffentlichen.
1 Kommentar
neueste
älteste beste
Inline Feedbacks
View all comments
Clemens

Xiaomi hat Fitbit sowieso bald überholt.