Folgen:

Google Easter Egg – „A long time ago in a galaxy far far away“

Bild: TechnikNews
(Beitragsbild: © 2015 Screenshot)

„A long time ago in a galaxy far far away“ – unter diesem Keyword hat Google hat ein neues Easteregg ins Netz gestellt, um die Wartezeit, speziell für „Star-Wars“ – Fans, auf den neuen Film zu verkürzen. Man muss lediglich das komplette Keyword als Suchbegriff eingeben.

In einigen Tagen erscheint ein neuer Film der Reihe „Star-Wars“ – auch Google scheint bereits sehnsüchtig darauf zu warten. Warum wir das wissen? Google hat ein neues Easteregg in seiner Suchmaschine veröffentlicht, mit dem es möglich ist, in weite Galaxien zu reisen. Natürlich haben auch wir das bereits ausprobiert. Google ist bekannt für seine Spielereien, es gab auch zum 1. April ein Easteregg – hier konnte man in Google Maps den allbekannten Klassiker „Pac-Man“ spielen.

„A long time ago in a galaxy far far away“

Seit dem 25. November ist das Google Easteregg nun verfügbar. Wir sind erst heute darüber gestolpert, um nach weiteren Infos zum in Kürze erscheinenden Film, in der „Star-Wars“- Reihe, genauer gesagt am 17. Dezember 2015, zu googeln.

Um das neue Easteregg selbst auszuprobieren, brauchst du die Suchmaschine nur mit den Browsern Google Chrome oder Microsoft Edge aufzurufen. Mit dem Browser Firefox haben wir es auch ausprobiert – hier funktioniert es leider nicht – es werden nur die reinen Suchergebnisse angezeigt, ohne jeglichem Effekt. Natürlich ist es auch möglich, am Smartphone, den Look anzeigen zu lassen. In unserem Test funktionierten Google Chrome & der eigene Browser von Samsung.

Google aufgerufen, gibst du nun das komplette Keyword, also „a long time ago in a galaxy far far away“ ein. Danach die Suche starten, und nun solltest du alle gefundenen Ergebnisse unter diesem Keyword im „Star-Wars“ – Style angezeigt bekommen. Wenn man die Ergebnisse im „alten“ Stil anzeigen lassen möchte, klickt man einfach auf „schließen (X)“ rechts oben. Laut unseren Recherchen gab es dieses Easteregg vor einigen Jahren schon einmal – genauer gesagt 2006. Wer es leider nicht geschafft hat, den Effekt auszuprobieren, hier ein Screenshot davon:

Bild: TechnikNews

Bild: TechnikNews

Google im „Star-Wars“-Wahn

Das war aber noch nicht alles: Neben „a long time ago in a galaxy far far away“ gibt es noch eine weitere Möglichkeit, um die Wartezeit zu verkürzen. Man kann die ganzen Google-Dienste in einem dunklen Stil (in der dunklen Seite der Macht) anzeigen lassen. Dazu öffnet man die Website google.com/starwars und kann hier sein Symbol von der Mitte nach links (helle Seite) oder auf die rechte Seite (dunkle Seite) ziehen, und schon werden alle Google-Dienste für sich persönlich im festgelegten Look erscheinen – nur ein Account bei Google ist dazu notwendig. Das ganze funktioniert auf Android, iPhone, iPad, MAC, Windows & auf Chromebooks von Google.

Empfehlungen für Dich

David Wurm

David ist an der aktuellen Technik fasziniert und bloggt daher gerne über Spiele und alles was Smartphones, Tablets, Computer und Gadgets betrifft. Ist sonst in der Freizeit mit Fotografieren und Lernen beschäftigt.

David Wurm hat bereits 323 Artikel geschrieben und 189 Kommentare verfasst.

Web | Facebook | Twitter | Insta

3
Was meinst du?

avatar
2 Diskussionen
1 Kommentarantworten
0 Follower
 
Meist gevoteter Kommentar
Meistdiskutiertester Kommentar
  Benachrichtigungseinstellungen  
neueste älteste beste
Benachrichtigungen über
trackback

[…] Platz 6: Google Easter Egg – „A long time ago in a galaxy far far away“ […]

Thomas
Gast
Thomas

Geil 😀